Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )     [ Hilfe | Mitglieder | Suche ]

 
Reply to this topicStart new topic
> Nach Umzug kein Dateiabgleich
hkuhrt
Beitrag Tue. 8. May 2007, 16:30
Beitrag #1


Advanced Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 94
Mitglied seit: 01.07.2006
Wohnort: Paderborn
Mitglieds-Nr.: 42



Hi,
ich habe bei einer Domain einen Umzug hintermier. Bis dato habe ich keine Probleme feststellen können. Jedoch wollte ich gerade im Dateimanager ein neues Verzeichnis anlegen. Da bekomme ich eine fehlermeldung.

ZITAT
Verzeichnis für Dateiabgleich existiert nicht, bitte prüfen Sie die Konfiguration!


Kann mir einer sagen was das zu bedeuten hat? Die rechte sind alle auf 777?

Gruß
Holger
Go to the top of the page
 
+Quote Post
andi
Beitrag Tue. 8. May 2007, 16:39
Beitrag #2


purist
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.525
Mitglied seit: 30.06.2006
Wohnort: luzern (schweiz)
Mitglieds-Nr.: 16



kenne ich bisher nur, wenn der «medien-pfad» in der projekt-konfiguration nicht korrekt angegeben wurde.
pfade stehen alle richtig in der db?

gruss andi


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hkuhrt
Beitrag Wed. 9. May 2007, 07:26
Beitrag #3


Advanced Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 94
Mitglied seit: 01.07.2006
Wohnort: Paderborn
Mitglieds-Nr.: 42



Morgen,
also in der «medien-pfad» ist im backend richtig. Rechte sind auch alle gesetzt. Und ich habe gerade nochmal einen Setup durchgeführt. Aber ohne Erfolg. Ich suche mir gerade die Tabelle in der Datenbank wo die pfade gespeichert sind. Kann mir jemand die Tabelle sagen? Wenn die Pfade im Backend richtig angegeben sind, solle das doch identisch mit der DB sein oder?

Gruß
Holger
Go to the top of the page
 
+Quote Post
andi
Beitrag Wed. 9. May 2007, 07:34
Beitrag #4


purist
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.525
Mitglied seit: 30.06.2006
Wohnort: luzern (schweiz)
Mitglieds-Nr.: 16



findest du in der tabelle cms_values. einträge sind ab 4476, 4527+4528 ist der mediapfad.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hkuhrt
Beitrag Wed. 9. May 2007, 08:06
Beitrag #5


Advanced Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 94
Mitglied seit: 01.07.2006
Wohnort: Paderborn
Mitglieds-Nr.: 42



Hi,
ich habe mir gerade die Datensätze angeschaut. Die Pfade passen. Aber der Fehler ist immer noch da. sad.gif

Gruß
Holger
Go to the top of the page
 
+Quote Post
toto
Beitrag Wed. 9. May 2007, 11:20
Beitrag #6


Advanced Member
******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 236
Mitglied seit: 14.07.2006
Wohnort: Bad Oeynhausen
Mitglieds-Nr.: 138



Hi, hab das problem auch mal gehabt. mein provider hat mir das zurückgeschrieben. danach ging es:

"...open_basedir-restriction..."

"man muß am server explizit erlauben, das man von einer domain aus eine andere domain ändern darf..."

"...standardmäßig dürfen die scripte nur innerhalb des document-root arbeiten. sefrengo geht aber aus seinem document-root raus und in z.b. projekt01 rein und will da dateien bearbeiten. das ist natürlich ein sicherheitstechnischer supergau, weil der server ja nicht weiß, daß sefrengo die domain verwaltet..."

reparatur: "...das backend hat jetzt berechtigungen für den gesamten sefrengo-ordner und gut"

gruß toto

Der Beitrag wurde von toto bearbeitet: Wed. 9. May 2007, 11:21


--------------------
Corporate Design, Printdesign, Webdesign, Podcast, Videocast und Beratung bei Junggebauer Grafik & Design
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hkuhrt
Beitrag Wed. 9. May 2007, 14:40
Beitrag #7


Advanced Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 94
Mitglied seit: 01.07.2006
Wohnort: Paderborn
Mitglieds-Nr.: 42



ZITAT(toto @ Wed. 9. May 2007, 12:20) *
Hi, hab das problem auch mal gehabt. mein provider hat mir das zurückgeschrieben. danach ging es:

"...open_basedir-restriction..."

"man muß am server explizit erlauben, das man von einer domain aus eine andere domain ändern darf..."

"...standardmäßig dürfen die scripte nur innerhalb des document-root arbeiten. sefrengo geht aber aus seinem document-root raus und in z.b. projekt01 rein und will da dateien bearbeiten. das ist natürlich ein sicherheitstechnischer supergau, weil der server ja nicht weiß, daß sefrengo die domain verwaltet..."

reparatur: "...das backend hat jetzt berechtigungen für den gesamten sefrengo-ordner und gut"

gruß toto


Hallo,
erstmal danke für die Antwort, aber kannst Du mir sagen, was ich den Provider Fragen soll?

Gruß
Holger
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Holgi99
Beitrag Thu. 18. December 2008, 13:31
Beitrag #8


Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 7
Mitglied seit: 05.03.2008
Mitglieds-Nr.: 1.407



Ja, was fragt man den Provider????

Geht es darum? http://support.living-e.de/de/server/index...;categorieID=78

Würds auch gerne wissen!

Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 7.5.21 - 16:44

Sefrengo ist ein eingetragenes Markenzeichen und urheberrechtlich geschützt.
Copyright 2009 Design & Daten, Alle Rechte vorbehalten.