Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )     [ Hilfe | Mitglieder | Suche ]

 
Reply to this topicStart new topic
> Gründung der Sefrengo Association als Verein in Luxemburg
hman
Beitrag Fri. 14. August 2015, 13:39
Beitrag #1


Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 37
Mitglied seit: 09.01.2007
Mitglieds-Nr.: 572



Liebe Sefrengo Gemeinde,

Nach dem gescheiterten Versuch die Sefrengo Association in Deutschland als Verein anzumelden, bin ich gefragt worden, ob ich das nicht übernehmen könnte.
Ich würde den Verein hier in Luxemburg gründen. Wir haben hier ein anderes Firmen- bzw. Vereinsrecht.
Ich lasse gerade die Satzung und die anderen Dokumente, die bereits mit den Gründungsmitgliedern abgestimmt waren, prüfen.

Zu meinem Hintergrund:
Ich nutzte Sefrengo als CMS System schon sehr lange, habe über 100 Projekte/Websites damit am Laufen. Bis dato habe ich kein CMS System gefunden, das so
einfach zu bedienen und so flexibel ist, wie Sefrengo. In der Vergangenheit haben wir einige Erweiterungen programmiert u.A. einen sehr umfangreichen
Buchungsgenerator für Tour Operator, welcher europaweit in den Landesniederlassungen eingesetzt wird.

Ich wäre sehr daran interessiert Sefrengo weiter zu entwickeln. Allerdings möchte ich nicht alleine die Kosten und/oder den Aufwand dafür tragen. Deshalb
bitte ich Euch um Eure Mithilfe.

In einem 1. Schritt lasse ich, wie bereits gesagt die Unterlagen prüfen und melde bei Euch mit den Infos was wir für die Gründung alles brauchen.

Viele Grüsse

hman
Go to the top of the page
 
+Quote Post
gunwalt
Beitrag Mon. 17. August 2015, 08:18
Beitrag #2


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.126
Mitglied seit: 27.06.2006
Mitglieds-Nr.: 7



ZITAT(hman @ Fri. 14. August 2015, 14:39) *
Liebe Sefrengo Gemeinde,

Nach dem gescheiterten Versuch die Sefrengo Association in Deutschland als Verein anzumelden, bin ich gefragt worden, ob ich das nicht übernehmen könnte.
Ich würde den Verein hier in Luxemburg gründen. Wir haben hier ein anderes Firmen- bzw. Vereinsrecht.
Ich lasse gerade die Satzung und die anderen Dokumente, die bereits mit den Gründungsmitgliedern abgestimmt waren, prüfen.

Zu meinem Hintergrund:
Ich nutzte Sefrengo als CMS System schon sehr lange, habe über 100 Projekte/Websites damit am Laufen. Bis dato habe ich kein CMS System gefunden, das so
einfach zu bedienen und so flexibel ist, wie Sefrengo. In der Vergangenheit haben wir einige Erweiterungen programmiert u.A. einen sehr umfangreichen
Buchungsgenerator für Tour Operator, welcher europaweit in den Landesniederlassungen eingesetzt wird.

Ich wäre sehr daran interessiert Sefrengo weiter zu entwickeln. Allerdings möchte ich nicht alleine die Kosten und/oder den Aufwand dafür tragen. Deshalb
bitte ich Euch um Eure Mithilfe.

In einem 1. Schritt lasse ich, wie bereits gesagt die Unterlagen prüfen und melde bei Euch mit den Infos was wir für die Gründung alles brauchen.

Viele Grüsse

hman


Herzlichen Dank und viel Erfolg


--------------------
------
Ich gehe spazieren durch Gelsenkirchen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hennes
Beitrag Thu. 27. August 2015, 14:35
Beitrag #3


Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 35
Mitglied seit: 28.09.2006
Mitglieds-Nr.: 260



Alle Daumen hoch!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tschurtschi
Beitrag Wed. 2. September 2015, 11:20
Beitrag #4


Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 42
Mitglied seit: 07.12.2006
Wohnort: Hude
Mitglieds-Nr.: 467



Auch von mir ... die Daumen nach oben ...
möchte mich nur ungerne umgeöhnen/ärgern müssen ... wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
feniweb
Beitrag Wed. 16. September 2015, 04:54
Beitrag #5


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 626
Mitglied seit: 30.06.2006
Mitglieds-Nr.: 25



auch mein Daumen hast du.


--------------------
feniweb
_____________________________________________________________________________
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Bertolt Brecht)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
gunwalt
Beitrag Wed. 21. October 2015, 14:57
Beitrag #6


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.126
Mitglied seit: 27.06.2006
Mitglieds-Nr.: 7



Gibt es eigentlich etwas Neues zum Thema?


--------------------
------
Ich gehe spazieren durch Gelsenkirchen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
FireFlyer
Beitrag Wed. 16. December 2015, 10:43
Beitrag #7


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 439
Mitglied seit: 12.09.2006
Wohnort: Bamberg
Mitglieds-Nr.: 235



Gibt es ein Weihnachtsgeschenk aus Luxemburg?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hennes
Beitrag Tue. 9. February 2016, 19:09
Beitrag #8


Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 35
Mitglied seit: 28.09.2006
Mitglieds-Nr.: 260



Hallo Leute,

wie stehst in dem Projekt?

Gruß H.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
FireFlyer
Beitrag Mon. 11. April 2016, 16:25
Beitrag #9


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 439
Mitglied seit: 12.09.2006
Wohnort: Bamberg
Mitglieds-Nr.: 235



Wie sieht es aus?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
gunwalt
Beitrag Tue. 12. April 2016, 11:17
Beitrag #10


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.126
Mitglied seit: 27.06.2006
Mitglieds-Nr.: 7



ZITAT(FireFlyer @ Mon. 11. April 2016, 17:25) *
Wie sieht es aus?

Wenn man den Thread hier verfolgt ... ist es deutlich. Genau wie die EU: tot


--------------------
------
Ich gehe spazieren durch Gelsenkirchen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
FireFlyer
Beitrag Tue. 12. April 2016, 15:06
Beitrag #11


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 439
Mitglied seit: 12.09.2006
Wohnort: Bamberg
Mitglieds-Nr.: 235



Warum kommuniziert man es dann nicht, dass es nicht weiter geht. Ich bin auf SF angewiesen, weil ich vieles aus der DB direkt anpacke und was neues suchen, ich weis nicht!?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sun.go
Beitrag Sun. 24. April 2016, 16:02
Beitrag #12


Advanced Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 63
Mitglied seit: 08.11.2010
Mitglieds-Nr.: 2.303



ZITAT(FireFlyer @ Tue. 12. April 2016, 15:06) *
Warum kommuniziert man es dann nicht, dass es nicht weiter geht. Ich bin auf SF angewiesen, weil ich vieles aus der DB direkt anpacke und was neues suchen, ich weis nicht!?


Was hindert uns eigentlich daran einfach 2 der folgenden Dinge zu tun:

Entweder einfach derjenige der es kann paar neue Dinge produzieren, bugfixen und nutzen

Oder einfach Schluss machen.


Brauchen wir unbedingt so ein kompliziertes Zeug wie Verein etc? Andere Projekte leben auch ohne sowas. Oder ist das unbedingt nötig? Hierbei sehe ich im Moment den Flaschenhals. Jeder wartet drauf das was passiert... und das werden in der Zwischenzeit immer weniger. Wenn wir mit Sefrengo nicht ganz auf dem Abstellgleis landen wollen, sollte sich jetzt mal was tun. Sonst bringt das nix mehr.

Wobei: Totgesagte leben länger .... Sefrengo ist in der Vergangenheit immer wieder auferstanden, aber die Zeit bleibt nicht stehen.

Ich würde sehr gerne weiter mit Sefrengo arbeiten. Es ist konkurenzlos in so vielen Punkten. Aber die Lücke zu modernen anderen Systemen wird doch so langsam größer ...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hman
Beitrag Thu. 2. June 2016, 13:45
Beitrag #13


Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 37
Mitglied seit: 09.01.2007
Mitglieds-Nr.: 572



ZITAT(sun.go @ Sun. 24. April 2016, 16:02) *
Was hindert uns eigentlich daran einfach 2 der folgenden Dinge zu tun:

Entweder einfach derjenige der es kann paar neue Dinge produzieren, bugfixen und nutzen

Oder einfach Schluss machen.


Brauchen wir unbedingt so ein kompliziertes Zeug wie Verein etc? Andere Projekte leben auch ohne sowas. Oder ist das unbedingt nötig? Hierbei sehe ich im Moment den Flaschenhals. Jeder wartet drauf das was passiert... und das werden in der Zwischenzeit immer weniger. Wenn wir mit Sefrengo nicht ganz auf dem Abstellgleis landen wollen, sollte sich jetzt mal was tun. Sonst bringt das nix mehr.

Wobei: Totgesagte leben länger .... Sefrengo ist in der Vergangenheit immer wieder auferstanden, aber die Zeit bleibt nicht stehen.

Ich würde sehr gerne weiter mit Sefrengo arbeiten. Es ist konkurenzlos in so vielen Punkten. Aber die Lücke zu modernen anderen Systemen wird doch so langsam größer ...


Ja da gebe ich Dir hunderprozenztig Recht !

Ich habe in den letzten Wochen ein paar Wordpress Projekte gemacht und ehrlich gesagt finden die Anwender die Handhabung von Wordpress kompliziert, da man eigentlich nicht direkt sieht welche Auswirkungen gemachte Änderungen an der Webseite haben. Dies im Gegensatz zu Wysiwyg Editiermodus von Sefrengo.

Wir haben einige Kunden mit einer in Sefrengo integrierten Buchungslösung und Erweiterungen programmieren oder hacken wir selbst in Sefrengo ein.

Was wir allerdings unbedingt bräuchten ist PHP 5.4 oder 5.5 Kompatibilität, die Version 5.3 ist langsam veraltet.

Nachtrag: Version 1.6.4 auf PHP 5.4 !

Der Beitrag wurde von hman bearbeitet: Thu. 2. June 2016, 13:47
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sun.go
Beitrag Sun. 29. January 2017, 17:54
Beitrag #14


Advanced Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 63
Mitglied seit: 08.11.2010
Mitglieds-Nr.: 2.303



Mit PHP 5.6 wäre es auch nicht wirklich getan. Die bekommt zwar noch extended support, aber wenn wir hier wirklich noch was bewirken wollen müssen wir uns mit php 7.x befassen.

Leider ist bei mir das brain_to_smal ... so dass ich leider nicht helfen kann. Ich bin noch immer begeistertert Anwender, aber hier fehlen leider ein paar Programierer. Das ruht alles auf 1-2 Schultern und die können das einfach nicht nebenbei aus dem Ärmel schütteln.

Wie gehts weiter? Neues Projekt wieder mit SF anfangen? Ich würde sehr gerne...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
mvsxyz
Beitrag Wed. 15. February 2017, 09:02
Beitrag #15


Advanced Member
********

Gruppe: Admins
Beiträge: 505
Mitglied seit: 27.06.2006
Mitglieds-Nr.: 11



ZITAT
Mit PHP 5.6 wäre es auch nicht wirklich getan. Die bekommt zwar noch extended support, aber wenn wir hier wirklich noch was bewirken wollen müssen wir uns mit php 7.x befassen.


Das ist korrekt. Ich hatte schon angefangen Sefrengo nach PHP7 zu portieren, es aber aufgegeben. Das ist ein Fass ohne Boden ist wo man seine Zeit versenken kann und nicht weiß, ob jemals ein brauchbares Ergebnis bekommt. Eigentlich müsste man Sefrengo von Grund auf neu schreiben (was eh schon mal angedacht war), aber mangels Interesse und Mitarbeit eingeschlafen ist.

ZITAT
Wie gehts weiter? Neues Projekt wieder mit SF anfangen? Ich würde sehr gerne...


Ich empfehle dir keine neuen Projekte mehr mit der aktuellen Sefrengo Version zu erstellen. Schau dich am CMS-Markt nach einem anderen System um.
Ich habe immer wieder mal einige Demos ausprobiert und finde das REDAXO, Contao oder OctoberCMS Sefrengo noch am Nächsten kommen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
daenu
Beitrag Fri. 3. March 2017, 14:00
Beitrag #16


Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 4
Mitglied seit: 02.07.2006
Mitglieds-Nr.: 69



Ich habe da noch ein CMS gefunden, welches meinen Ansprüchen an einfache Bedienung sehr gerecht wird:

Typesetter

Was haltet Ihr davon?

gruess daenu
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hman
Beitrag Wed. 8. March 2017, 07:35
Beitrag #17


Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 37
Mitglied seit: 09.01.2007
Mitglieds-Nr.: 572



ZITAT(daenu @ Fri. 3. March 2017, 14:00) *
Ich habe da noch ein CMS gefunden, welches meinen Ansprüchen an einfache Bedienung sehr gerecht wird:

Typesetter

Was haltet Ihr davon?

gruess daenu



Hallo Daenu,

das typesetter CMS ist für kleinere Webseiten durchaus geeignet. Es ist Filesystem basierend und hat
keine Datenbank.

Den Funktionsumfang von Sefrengo deckt es jedoch nicht ab. Für grössere Webseiten dürfte es jedoch
nicht ausreichen.

Gruss

hman
Go to the top of the page
 
+Quote Post
feniweb
Beitrag Wed. 8. March 2017, 17:53
Beitrag #18


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 626
Mitglied seit: 30.06.2006
Mitglieds-Nr.: 25



Finde eines der Besten Filesystem CMS sehr flexibel schnell und einfach .
Hat einiges das Sefrengo nicht hat:
- Historie
- Drag+Drop von Bildern und Dateien
- Inline-Editing
- Komprimierung von js u. css
- Login Schutz
- Navigation kann per Drag+Drop verändert werden.
- es können mit etwas php u. js Kenntnisse auch eigene Inhaltselement gebaute werden
- für den Kunden sehr einfach zu bedienen

Hat natürlich auch einige Nachteile. biggrin.gif Die müsst ihr aber zuerst finden.

Das Filesystem kann durchaus einige hundert Seiten verwalten

Habe nun schon einige Seiten die früher mit Sefrengo betrieben wurden umgestellt auf Typesetter




--------------------
feniweb
_____________________________________________________________________________
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Bertolt Brecht)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 27.6.17 - 11:36

Sefrengo ist ein eingetragenes Markenzeichen und urheberrechtlich geschützt.
Copyright 2009 Design & Daten, Alle Rechte vorbehalten.