Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )     [ Hilfe | Mitglieder | Suche ]

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
> ContentFlex v01.03.05, NEU in 1.3.5: Dateilisten & besseres Rechtemanagement
amk
Beitrag Tue. 17. April 2007, 09:13
Beitrag #1


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.706
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



Modulname:
ContentFlex

Status:
stable

Bechreibung:
Einfügen/Bearbeiten/Löschen/Verschieben von Inhaltselementen und/oder Gruppen
von Inhaltselementen (Inhaltsvorlagen).
Zusätzlich bietet das Modul HTML-Tabellengenerierung aus CSV-Daten,
konfigurierbare Download-Listen als Inhaltselemente oder ein flexibles Link-PopUp-Element.

Features:
- Elemente/Elementgruppen an jeder Stelle einfügen/bearbeiten/verschieben/löschen
- Allgemeine Elemente: {author}, {email}, {created_date} u.v.a.m.
- Elemente: {text}, {textarea}, {image}, {wysiwyg2}, {link}, {file} u.v.a.m.
- Elemente erscheinen beim Bearbeiten in derselben Reihenfolge wie sie im Template vorkommen (Ausnahme File)
- Für die einzelnen Elemente/Elementgruppen kann ein Titel definiert werden, der beim Bearbeiten als Überschrift dargestellt wird
- Bei den Elementen image & file können das Verzeichnis und die Image-Typen bzw. File-typen konfiguriert werden
- Die Anzahl der maximal darzustellenden Einträge kann definiert werden
- Einzelne Elemente/Elementgruppen könne ein und ausgeschaltet werden
- Elemente/Elementgruppen-Templates können in der Reihenfolge verschoben werden ohne Verlust des Inhaltes
- Default-Template wenn das dazugehöhrende Element-Template gelöscht wurde (verhindert den Verlust von Inhalt)
- Spezielles, frei definierbares Element {popup}
- Mittels dem {editbutton}-Element können die Buttons zum Bearbeiten der Einträge frei im Template positioniert werden
- Resourcensparend da Teile des Moduls in zwei externe Dateien ausgelagert sind
- <CMSPHP></CMSPHP> kann in Elementen verwendet werden
- Umschließendes Templates für die Element-Templates
- Über ein spezielles Template kann die Position und die Aussehen der Bearbeiten-Buttons individuell angepasst werden
- Rechtemanagement - Benutzergruppen könne von der Bearbeitung einzelner Elemente/Elementgruppen ein-/ausgeschlossen werden
- Das {table}-Element ermöglicht Eingabe von CSV-artigen Tabellendaten, aus denen entsprechende HTML-Tabellen
automatisch generiert werden. Diese Tabellen sind mittels des mitgelieferten Javascript per DHTML sortierbar
- {filelist}-Element ermöglicht die Ausgabe einer Dateiliste als Inhaltselement
- ... u.v.a.m.

fehlende Funktionen / Erweiterungswünsche:
- Image grösse einstellbar
- Radio-Element
- Checkbox-Element
- {table} mehr CSS-Gestaltungsmöglichkeiten
- {filelist}-Sortieroptionen
- Verbesserte Navigation

Autor(en):
V1.1.2
Reto Haldemann v/o Mistral
V1.2.0 - V1.3.5:
Alexander M. Korn (amk)

Lizenz:
GPL

Benötigte Sefrengo Version:
>= 01.03.01

Installation:
Die beiden neuen Dateien (mod.contentflex.php, mod.contentflex_cache.php)
müssen in das Verzeichnis backend/inc kopiert werden.
Wechseln Sie in Ihrer Sefrengo Version in den Bereich "Design->Module". Am
unteren Ende des Bereichs befindet sich ein Uploadfeld. Wählen Sie hier die
gewünschte "*.cmsmod"- Datei aus. Mit einem Klick auf das Diskettensymbol
wird das Modul in das CMS importiert. Das Modul ist nun innerhalb des CMS
nutzbar.

Für die mögliche DHTML-Sortierung von Tabellen ({table}-Element)
muss das beiligende Javascript (sorttable.js) in die Sefrengo-Seite
eingebunden sein. Ferner kann über beiligende css-Datei das visuelle
Erscheinungsbild der Sortierungs-Links innerhalb der Tabelle angepasst
werden.

Dokumentation:
- Ist im Sefrengo-Wiki vorhanden (für Version 1.1.2)

Hinweise zur {editbutton}-CSS-Gestaltung:
.flex2_edit { padding: 2px; font-size: 10px; color: #000000; background-color: #DBE3EF; }
.flex2_edit { color: #cc0000; position:relative; text-align:right; display:block;}

Hinweise zum {table}-Element:
Das Standardtrennsymbol für die Dateneingabe ist eine Pipe ("|")

Sollte keine Tabellenkopfdefinition eingegeben werden, wird die erste Zeile
der normalen Tabellendaten mit Sortierungs-Links versehen.

Bestimmte Spalten können von der Sortierungsmöglichkeit ausgeschlossen
werden, in dem man im Tabellenkopf (oder innerhalb der ersten Zeile der
Tabellendaten, wenn keine Kopfdaten eingegeben werden) die jeweilige
Spaltebezeichnung von eckigen Klammern umschlossen eingibt.
(Bsp: Spalte1|[Spalte 2]|Spalte 3 -> die Spalte 2 würde keine Möglichkeit
der Sortierung bieten.)
Ebenfalls keinen Sortierungs-Link erhalten Kopfspalten ohne Bezeichnung.

Hinweise zum {filelist}-Element:
{filelist} stellt für den Redakteur 2 Methoden zur Pfadwahl der
Dateiliste zur Verfügung:

1. Auswahl über eine Pfad-Selectbox innerhalb der Seite.
(Das generierte Frontend-Formular mit Selectbox kann per CSS gestaltet
werden. Forumlarelemente haben entsprechende Klassenattribute ->
siehe Quellcode)

2. Durch eine Datei + Sefrengo-Dateiauswahl/Resourcebrowser - der Pfad
der Datei dient als Ausgangspunkt für die zu erzeugende Dateiliste.
Bei dieser Methode können zusätzliche Template-Elemente ({fl_selected_...})
genutzt werden, um auch die gewählte Datei einzeln zu nutzen.

Die zwei Möglichkeiten arbeiten unabhängig voneinander und können nicht
gleichzeitig verwendet werden. Auch werden Pfadeinstellungen bei einem
Wechsel der Methoden nicht übernommen!


Es gibt einen hierarchischen Darstellungsmodus. Dabei wird das Template
"Verzeichnisabschluss" abhängig von der Verzeichnisstruktur ausgegeben.

hierarchisch:

Rahmen-START
Verzeichnis-START (home/)
Dateieintrag
Dateieintrag
Verzeichnis-START (home/doc/)
Dateieintrag
Dateieintrag
Dateieintrag
Verzeichnis-ENDE (home/doc/)
Verzeichnis-ENDE (home/)
Rahmen-ENDE

normal:

Rahmen-START
Verzeichnis-START (home/)
Dateieintrag
Dateieintrag
Verzeichnis-ENDE (home/)
Verzeichnis-START (home/doc/)
Dateieintrag
Dateieintrag
Dateieintrag
Verzeichnis-ENDE (home/doc/)
Rahmen-ENDE


Die Ausgabe der Verzeichnis-Templates für die erste
Verzeichnisebene kann unterdrückt werden:

Rahmen-START
Dateieintrag
Dateieintrag
Verzeichnis-START (home/doc/)
Dateieintrag
Dateieintrag
Dateieintrag
Verzeichnis-START (home/doc/pdf/)
Dateieintrag
Dateieintrag
Dateieintrag
Verzeichnis-ENDE (home/doc/pdf/)
Verzeichnis-ENDE (home/doc/)
Rahmen-ENDE


Es können vollständige Pfadangaben oder lediglich einzelne Verzeichnis-
namen angezeigt werden ({filelist}-Template-Elemenent {dirname}).
Das Slash "/" kann mit einem beliebigem Zeichen ersetzt werden.

aus:

home/doc/pdf/

wird:

home » doc » usr »

oder nur:

pdf »


Sofern die Moduloption "Unterverzeichnisse der Ordner anzeigen / auswählen"
gewählt ist, erhält der Redakteur im Fronend eine Checkbox mit welcher er
die Auflistung von Unterverzeichnissen und darin befindlichen Dateien
selbst aktivieren/deaktivieren kann.

CODE

01.03.05 - released 17.04.2007
------------------------------------------------------------------------------------------------
+ {filelist}: (resourcebrowser-mode) new option to prevent the listing of the selected file
+ {filelist}: (frontend-selectbox-mode) the list is now movable without losing the defined path
^ {filelist}: {filetype} {filedesc} changed to {filefmtype} {filefmdesc}
^ internal changes/improvements

01.03.05 beta - released 09.04.2007
------------------------------------------------------------------------------------------------
+ better rights management for elements/element groups
+ {filelist}: new/changed elements {filetypeicon} {filetypeiconname} {filetypeiconurl}
+ {filelist}: definable icon path
+ global url-convert (absolute/relative) option
+ definable strings for filesizes
# within {filelist}: {filecreated} {filemodified} wrong date/time
^ internal and ui changes/improvements

01.03.00 beta - released 01.04.2007
------------------------------------------------------------------------------------------------
+ new entry-template element {filelist}: with {filelist} it's possible to create lists of files
from a Sefrengo-filemanager path / file as path base. Choose between two
frontend edit-(path selection)-modes! tree-like lists! a lot of filelist-template elements
... try it!!!
+ new entry-template elements {mod_key} {container_id} - useful for dhtml things

01.02.01 - released 23.02.2007
------------------------------------------------------------------------------------------------
+ {popup}-Element customization
# standard element-template "Trennlinie" not changeable


01.02.00 - 18.02.2007
------------------------------------------------------------------------------------------------
+ {table} and {table_caption} element: {table} add's the possibility to create html-tables from
csv-style values. {table_caption} is simply for output the table-caption again within the
element template.
please note: the created tables are dhtml-sortable via the javascript-file
included in the package. include the javascript-file in the head part of your html-page
and the ContentFlex created tables are sortable automatically.
+ configuration tabs
^ configuration user interface improvements and changes
^ wording and order of several configuration options
^ all url's (of files/images/thumbs) will be generated relative if possible
# cms-tag mode for date:2

01.01.02 - released 19.09.2006
------------------------------------------------------------------------------------------------
# for {textarea:4}, {textarea:5}, {textarea:6}, {text:6}, {text:7}, {text:8}, {text:9},


01.01.01 - released 19.06.2006
------------------------------------------------------------------------------------------------
+ {date:2}, {date:2}
+ {text:6}, {text:7}, {text:8}, {text:9},
+ {textarea:4}, {textarea:5}, {textarea:6},
# optimierung korrigiert {file:x}-, {link:x}-, {image:x}-Ausgabe im Frontend
^ Titel-Konfiguration neu sortiert
^ Image für Element hinzufügen ersetzt


01.01.00 - released 12.06.2006
------------------------------------------------------------------------------------------------
+ {date:1}
+ {select:1}
^ Geschwindikeit optimiert (ca. Faktor 3-4)
+ Ausführzeit kann ausgegeben werden (modifikation im Modul-Output erforderlich



Changelog legend:
# -> Bug Fix
+ -> Addition
^ -> Change
- -> Removed
! -> Note




ich freue mich über unterstützung

ihr verbessert damit die chance einer weiterentwicklung des moduls durch mich

PAYPAL SPENDE - www.tiefexzeitlos.de (button nutzen)

MEIN AMAZON WUNSCHZETTEL


wer ggf. als sponsor in den modulinfos (readme/forum) genannt werden möchte kann mir das mitteilen!

p.s.: es ist mir möglich, bei einer unterstützung durch firmen etc., eine rechnung mit ausgewiesener mwst. anzufertigen.


Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  ContentFlex_v01_03_05.zip ( 37.63KB ) Anzahl der Downloads: 79
 


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amk
Beitrag Tue. 17. April 2007, 09:31
Beitrag #2


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.706
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



bitte beachtet das die pfadeinstellungen der dateiliste (frontendselectbox-methode) der 1.3.5-beta nicht mit der final kompatibel sind. solltet ihr die 1.3.5-beta produktiv eingesetzt haben, müsst ihr die pfade neu einstellen.


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tiggr
Beitrag Tue. 17. April 2007, 10:35
Beitrag #3


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 386
Mitglied seit: 12.07.2006
Mitglieds-Nr.: 136



Hiho!

Contentflex wird ja langsam fast ein eigenständiges CMS!

Ich find es toll, was es alles kann, aber:

Könnte man das irgendwie modular gestalten, dass man nur die Teile verwendet, die man braucht? Mich erschlägt das ganze so langsam!

Außerdem würde es den Code im Cache reduzieren. Ich denke da an sowas wie die Codeauslagerung bei Mr. List, und man kann in der Modulkonfiguration angeben, was gebraucht wird, und nur das wird included!

Tschüss
Tiggr


--------------------
@bout Kites: Colorful Sky - Typo3
@bout LARP: Orga ohne Namen - Sefrengo
@bout LARP: LARP-Welt - CakePHP
@bout Kites: Rodgauer Workshop - Contao
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amk
Beitrag Tue. 17. April 2007, 10:45
Beitrag #4


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.706
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



die möglichen teile die ausgelagert werden können, werden doch bereits ausgelagert - warum sonst muss man 2 dateien ins backend/inc/ verzeichnis kopieren!? wink.gif

ansonsten ist das modul doch gerade durch das neue konfig-ui übersichtlicher geworden (hoffe ich) ... gut - zwei größere features (table, filelist) sind nun hinzugekommen (der code dazu ist im übrigen nahezu komplett ausgelagert) - aber wer die nicht nutzen will, muss es ja nicht.

ansonsten finde ich es ja gerade toll das dass modul vieles kann und andere module (tabellen-modul, downloadmanager) oder container fast überflüssig werden. gerade das kann den code verringern und die ausführungszeit der seite verbessern.


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
alexander
Beitrag Tue. 17. April 2007, 21:03
Beitrag #5


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 853
Mitglied seit: 16.06.2006
Wohnort: Wien / Österreich
Mitglieds-Nr.: 2



Ich finde der Teil der am meisten verbesserungswürdig ist, ist die Bedienfreundlichkeit für den Redakteur. Das Einfügen, Platzieren und Umordnen der Elemente ist wirklich verbesserungsbedürftig. Drag & Drop, Kopieren von Elementen oder Inline Editieren von Texten wäre ein wesentlicher Fortschritt. Allerdings ist das technisch gesehen eine nicht gerade triviale Angelegenheit. Auf jeden Fall bin ich gerade dabei zu eruieren ob und wie sich das, mit vertretbarem Aufwand, realisieren lässt.


--------------------
SEFRENGO | a free choice ... again!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amk
Beitrag Tue. 17. April 2007, 21:19
Beitrag #6


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.706
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



sehe ich fast ähnlich ... gerade das kopieren von einträgen fehlt mir. inline-editierung ist vermutlich ein Sefrengo FR und schwierig allein mit ContentFlex zu realisieren.

eine imo verbesserung wäre auch nur einen button zu haben bei welchem sich ein dhtml-menü öffnet - eben für löschen/verschieben etc. + die Elemente/Elementgruppen einfügen. der eigentliche bearbeiten-button würde dann lediglich zum bearbeiten der einträge dienen - bei einem klick darauf ...

zwei dhtml-menüs sind immer sehr hakelig nebeneinander (ich weiss kann man per css ändern - aber manchmal ist auch das nicht einfach)


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
smail
Beitrag Wed. 18. April 2007, 08:59
Beitrag #7


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 587
Mitglied seit: 01.07.2006
Mitglieds-Nr.: 62



Wollte nur mal nachfragen, ob dieses Problem mit der Spracheinstellung in der neuen Version behoben ist.

Viele Grüße
Jan


--------------------
Zufall ist das Pseudonym, das Gott sich zugelegt hat, wenn er unerkannt bleiben möchte.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amk
Beitrag Wed. 18. April 2007, 09:19
Beitrag #8


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.706
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



ZITAT(smail @ Wed. 18. April 2007, 09:59) *
Wollte nur mal nachfragen, ob dieses Problem mit der Spracheinstellung in der neuen Version behoben ist.

Viele Grüße
Jan


da hab ich (noch) nix angefasst. aber ich bin mir nicht sicher ob die deutsch/englisch problematik überhaupt etwas mit contentflex direkt zu tun hat ... ich schau mir das mal an.


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
saschapi
Beitrag Sat. 28. April 2007, 21:25
Beitrag #9


Advanced Member
********

Gruppe: Moderators
Beiträge: 911
Mitglied seit: 26.06.2006
Wohnort: Essen; Ruhrgebiet
Mitglieds-Nr.: 4



Habe die sortable.js Datei zu meinen Zwecken modifiziert. Es werden nun auch nach dem sortieren noch ungerade und gerade klassen korrekt für die Zeilen angezeigt UND es gibt einen reload-button in der ersten Tabellenzeile.

Das ganze ist etwas speziell (zum Beispiel heißen die CSS Klassen nun mal gerade und ungerade), könnte aber von Interesse sein wenn jemand das gleiche erreichen will! wink.gif

Angehängte Datei  sorttable.zip ( 2.04KB ) Anzahl der Downloads: 1


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
saschapi
Beitrag Mon. 30. April 2007, 22:34
Beitrag #10


Advanced Member
********

Gruppe: Moderators
Beiträge: 911
Mitglied seit: 26.06.2006
Wohnort: Essen; Ruhrgebiet
Mitglieds-Nr.: 4



Feature Request:
Wenn ich ein neues Element anlege springt beim Neuladen der Seite der Browser dirket dorthin.
Es wäre seeeeeehr cool, wenn das beim Bearbeiten genauso wäre.

Mein Mausrad qualt immer wenn ich einen Relaunch für einen Kunden mache und massig Inhalte einwemse! wink.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amk
Beitrag Tue. 1. May 2007, 07:23
Beitrag #11


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.706
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



ich bin mir nicht sicher ob das ein FR für's modul ist oder ehr für SF selbst ... aber ich schau mir das mal an!

p.s.: "einwemse" - was ist das denn!? wink.gif


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
saschapi
Beitrag Tue. 1. May 2007, 11:35
Beitrag #12


Advanced Member
********

Gruppe: Moderators
Beiträge: 911
Mitglied seit: 26.06.2006
Wohnort: Essen; Ruhrgebiet
Mitglieds-Nr.: 4



Der Infinitv wäre einwemsen. Kommt von wemsen (hauen). Ein Synonym wäre vielleicht eindengeln oder auch reinhauen.

Das ist Ruhrgebietssprache, ähnlich wie Mottek (Hammer) und so. smile.gif

Ob das allerdings wirklich so geschrieben wird lassen wir mal dahingestellt! wink.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amk
Beitrag Tue. 1. May 2007, 12:18
Beitrag #13


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.706
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



also "wamsen" gibt es auch im duden ... steht für verprügeln. vermutlich kommt dann wemsen daher wink.gif


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
saschapi
Beitrag Mon. 7. May 2007, 12:12
Beitrag #14


Advanced Member
********

Gruppe: Moderators
Beiträge: 911
Mitglied seit: 26.06.2006
Wohnort: Essen; Ruhrgebiet
Mitglieds-Nr.: 4



Dann wams ich dir doch gleich noch einen Bug rein (und der ist diesmal sicherlich im Modul wink.gif)
Wenn du ein Sefrengo mit mehreren Projekten im Einsatz hast, dann werden für die Dateiliste auch Ordner aus den anderen Projekten angezeigt (selbst wenn ich auf einen Ordner beschränke und in anderen Projekten ähnlich geschriebene sind).

Ich vermute es fehlt in einer SQL Abfrage ein "where idclient = $idclient" oder sowas! wink.gif

Grüße Sascha


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amk
Beitrag Mon. 7. May 2007, 12:23
Beitrag #15


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.706
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



wink.gif ... ok schau ich mir in kürze mal an.


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
saschapi
Beitrag Mon. 7. May 2007, 12:24
Beitrag #16


Advanced Member
********

Gruppe: Moderators
Beiträge: 911
Mitglied seit: 26.06.2006
Wohnort: Essen; Ruhrgebiet
Mitglieds-Nr.: 4



Supi. Danke! smile.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
feniweb
Beitrag Tue. 29. May 2007, 11:23
Beitrag #17


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 627
Mitglied seit: 30.06.2006
Mitglieds-Nr.: 25



@amk

Ich benutze natürlich die contentflex 1.4 aber scheinbar gibts dazu kein eigener Beitrag.

Darum meine Frage hier da die 1.3.5 und 1.4 fast gleichwertig sind.

Für die {Fileliste} hast du die {filetypeicon} eingebaut.

Kann man das auch bei den Elementen File irgenwie nutzen? So das ebenfalls automatisch das richtige Icon zum Filedownload angezeigt wird.

*.pdf= Iconpdf
*.doc=Icondoc
usw.

Wo kann man eigene abkürzungen definieren? Ich sollte ein für die Dateiendung *.xlt sollte ich eine Iconzuweisung haben, das Icon habe ich schon im file-icon Ordner. Nur zeigt es mir das nicht an.

Gruss

Lösung ist hier zu finden


--------------------
feniweb
_____________________________________________________________________________
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Bertolt Brecht)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
feniweb
Beitrag Sat. 9. June 2007, 15:53
Beitrag #18


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 627
Mitglied seit: 30.06.2006
Mitglieds-Nr.: 25



@amk

Habe ein Problem mit dem {link:1}

In der Eingabemaske im Feld Link:1 wenn man da www.sefrengo.org eingibt wird daraus http://www.sefrengo.org also das http wird immer davor gesetzt das ist nicht sehr schön. Will man den Link doch ohne http.

Im Feld (externer Link) kann man gar nichts direkt eingeben für den Redakteur sehr verwirrend.

Da ist evtl. etwas in der Kongiuration falsch. wink.gif

Gruss


--------------------
feniweb
_____________________________________________________________________________
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Bertolt Brecht)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
andi
Beitrag Sun. 10. June 2007, 10:34
Beitrag #19


purist
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.525
Mitglied seit: 30.06.2006
Wohnort: luzern (schweiz)
Mitglieds-Nr.: 16



ZITAT(feniweb @ Sat. 9. June 2007, 16:53) *
also das http wird immer davor gesetzt das ist nicht sehr schön. Will man den Link doch ohne http.

was ist daran nicht schön? irgendwie muss dem browser doch mitgeteilt werden, welches protokoll er zu verwenden hat. oder verstehe ich jetzt was nicht? :-)


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
feniweb
Beitrag Sun. 10. June 2007, 22:57
Beitrag #20


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 627
Mitglied seit: 30.06.2006
Mitglieds-Nr.: 25



@andi

Nun hat sich die Verwirrung aufgelöst der Redakteur hat scheinbar angenommen das man ins grau hinterlegt Feld den externen Link eingeben muss.

1. Link:1
2. (externer Link)
3. Linkname:

Diese Angabe (externer Link) unter dem Feld ist ein wenig unglücklich da man annehmen kann das gilt für das untere Feld.

Wenn man nämlich in 3. Feld Linkname nichts eingibt wird automatisch der Eintrag in Feld 1. dargestellt mit dem Protokoll http:// davor.

Sorry, für die Aufregung. rolleyes.gif

Gruss
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Zuschneiden_39.jpg ( 30.17KB ) Anzahl der Downloads: 23
 


--------------------
feniweb
_____________________________________________________________________________
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Bertolt Brecht)
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18.7.19 - 10:29

Sefrengo ist ein eingetragenes Markenzeichen und urheberrechtlich geschützt.
Copyright 2009 Design & Daten, Alle Rechte vorbehalten.