Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )     [ Hilfe | Mitglieder | Suche ]

 
Closed TopicStart new topic
> tinyMCE4SF (tinyMCE als wysiwyg für Sefrengo)
amk
Beitrag Wed. 5. July 2006, 23:25
Beitrag #1


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.706
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



Name:
---------------------------------------------------------------------------
tinyMCE4SF 01.00.00


Status:
---------------------------------------------------------------------------
beta


Bechreibung:
---------------------------------------------------------------------------
Diese Erweiterung ersetzt den in Sefrengo verwendeten wysiwyg-Editor
FCKeditor mit tinyMCE 2.0.6.1



Features:
---------------------------------------------------------------------------
- Nahezu alle in Sefrengo auswählbaren wysiwyg2-Features
(in der Modulkonfiguration) werden unterstützt
- XHTML-freundliche Code-Generierung.
- Advanced-TinyMCE-Plugins werden genutzt inkl. neues Styles-Plugin
- Deutsche, englische und französische UI-Sprachunterstütztung
- Sefrengo's File-Browser wird für die Dateiauswahl genutzt


Autor(en):
---------------------------------------------------------------------------
Alexander M. Korn (amk)


Lizenz:
---------------------------------------------------------------------------
GPL


Benötigte Sefrengo Version:
---------------------------------------------------------------------------
>= 01.03.00 (Sefrengo 1.3)
(Sollte auch mit Sefrengo 1.2 funktionieren - nur kurz getestet)


Installation:
---------------------------------------------------------------------------
Installation:
1. Eine Sicherheitskopie der Datei "/backend/inc/fnc.type_forms.php"
anlegen (diese Datei der Sefrengo-Orginalinstallation
wird überschrieben).
2. Die Verzeichniss-Struktur in der Zip-Datei ist entsprechend einer
Sefrengo-Neuinstallation gehalten.
Dementsprechend sollte man schlussfolgern können wo was hingehört.
Also den Inhalt der Zip-Datei mit allen Verzeichnissen und Dateien
ins Sefrengo-Verzeichnis kopieren.
3. Dannach ist TinyMCE als wysiwyg-Editor für Sefrengo verfügbar.


Hinweise:
---------------------------------------------------------------------------
tinyMCE läuft in dieser Version ausschliesslich im Absatz-Modus. Bei RETURN
wird also ein <p> eingefügt. SHIFT+RETURN ergibt dann <br/>.
Den aus DeDi bekannten (und auch in Sefrengo's FCK per default
eingestellten) <br/>-Moduswerde ich versuchen in einer nächsten Version
über einen speziellen neuen Button im Toolbar zu realisieren.

Die wysiwyg2-Features Schriftauswahl, -größe und Vorschau werden nicht
unterstützt.

Bei Wahl der wysiwyg2-Features Schriftauswahl oder -größe wird
eine Selectbox zur Formatauswahl aktiviert (Absatz, Überschrift etc.)

Unter "projekt01/cms/tinymce" befindet sich eine CSS-Datei namens
"content_overwrite.css".
Diese CSS-Datei läd tinyMCE nachdem er alle eventuell definierten Styles
einer Sefrengo-Seite geladen hat. Wie der Name der Datei schon sagt,
kann man damit die Styles der Seite innerhalb tinyMCE überschreiben.
Bsp.: Im CSS einer Website wurde als Body-Schriftfarbe ein Pastellton
gewählt und als Body-Hintergrund ein Muster definiert. Zu leichteren
Editierung der Textinhalte innerhalb des Editors, notiert man dann
kontrastreichere Schriftfarben und einen Body ohne Hintergrundgrafik
{background-color:white;background-image:none;} in der
"content_overwrite.css".


Der Beitrag wurde von amk bearbeitet: Thu. 6. July 2006, 13:57
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  tinyMCE4SF_v01_00_00.zip ( 793.85KB ) Anzahl der Downloads: 8
 
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Closed TopicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 8.12.19 - 02:36

Sefrengo ist ein eingetragenes Markenzeichen und urheberrechtlich geschützt.
Copyright 2009 Design & Daten, Alle Rechte vorbehalten.