Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )     [ Hilfe | Mitglieder | Suche ]

3 Seiten V   1 2 3 >  
Reply to this topicStart new topic
> Sefrengo Serfertransfer-Wizard
MaZderMind
Beitrag Fri. 19. January 2007, 17:06
Beitrag #1


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 680
Mitglied seit: 09.08.2006
Wohnort: nähe Mainz
Mitglieds-Nr.: 182



Hallo
Ich hab mich heut Vormittag darüber aufgeregt, dass es immer relativ kompliziert ist mit einem Projekt auf einen anderen Server umzuziehen. Vorallem wenn das Projekt auch noch mehrere Clients beinhaltet müssen jede Menge Pfade in der values-Tabelle geändert werden (die Projekt-Pfade kann man allerdings auch im Backend ändern, das ist mir bekannt). Zusätzlich muss auch noch die config.php angepasst werden. Vorallem neulinge haben damit oft Probleme.
Ich hatte schon zu Dedi-Zeiten vor einen Wizard für diese Prozedure zu bauen, sodass alles von einer Stelle aus ausgeführt werden kann. Also hab ich heute Vormittag angefangen "mal schnell" einen solchen Wizard zu entwerfen und nu hat es doch einige Stunden gebraucht aber hier ist er.

Der Wizard führt in 6 Schritten durch alle Konfigurationseinstellungen, Updatet automatisch die config.php (oder bietet diese alternativ zum Download an), gibt Vorschläge für die Pfade an (ähnlich wie das Setup) und aktualisiert die Eintstellungen in der Datenbank. Somit ist das übertragen eines Projektes auf einen anderen Server mit wenigen Klicks erledigt.

als Designvorlage habe ich mir das Layout des SF-Setups geliehen.

Die servertransfer.php muss nach dem kopieren aller Dateien auf den Zielserver und dem einspielen des Datenbank-Dumps in den backend-Ordner auf diesem Server kopiert und anschließend im Browser aufgerufen werden. Nach dem durchlaufen des wizards muss das Script unbedingt gelöscht oder anderweitig unausführbar gemacht werden (von .php aut .txt umbenennen o.ä.).

Her noch ein paar Screenshots:
Angehängte Datei  db.png ( 7.4KB ) Anzahl der Downloads: 221
Angehängte Datei  paths.png ( 10.04KB ) Anzahl der Downloads: 182


Gruß, Peter
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  servertransfer.php ( 17.15KB ) Anzahl der Downloads: 72
 
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MaZderMind
Beitrag Fri. 19. January 2007, 17:19
Beitrag #2


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 680
Mitglied seit: 09.08.2006
Wohnort: nähe Mainz
Mitglieds-Nr.: 182



Mist ich hab grad noch einen Fehler festgestellt.. ich suche und melde mich dann nochmal.
[edit]Doch nich xD Anwenderfehler biggrin.gif

Gruß, Peter
Go to the top of the page
 
+Quote Post
alexander
Beitrag Fri. 19. January 2007, 17:25
Beitrag #3


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 853
Mitglied seit: 16.06.2006
Wohnort: Wien / Österreich
Mitglieds-Nr.: 2



ZITAT(MaZderMind @ Fri. 19. January 2007, 17:06) *
als Designvorlage habe ich mir das Layout der SF-Homepage geliehen. Wenn Alexander was dagegen hat werde ich selbstverständlich ein anderes Layout wählen.


nimm doch das layout des setups ...


--------------------
SEFRENGO | a free choice ... again!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ute
Beitrag Fri. 19. January 2007, 17:44
Beitrag #4


Advanced Member
*****

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 175
Mitglied seit: 28.07.2006
Mitglieds-Nr.: 169



Lieber Peter,

ich habe es noch nicht ausprobiert, aber erst mal ein herzliches Dankeschön, eine super Idee! Werde ich demnächst mal ausprobieren!

Liebe Grüße

Ute

PS: Viel Erfolg bei Deinem Abi!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MaZderMind
Beitrag Fri. 19. January 2007, 18:04
Beitrag #5


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 680
Mitglied seit: 09.08.2006
Wohnort: nähe Mainz
Mitglieds-Nr.: 182



@alexander Joa hab ich auch drüber nachgedacht aber ich würds jetz ungern nochma ändern wenns nich unbedingt nötig ist *g*

Gruß, Peter
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amk
Beitrag Fri. 19. January 2007, 19:57
Beitrag #6


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.708
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



das hört sich ja gut an MaZderMind ... thanx! ... werd's mal testen!


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MaZderMind
Beitrag Fri. 19. January 2007, 22:26
Beitrag #7


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 680
Mitglied seit: 09.08.2006
Wohnort: nähe Mainz
Mitglieds-Nr.: 182



Hi
So auf Alexanders Wunsch hin hab ich das Design auf das des Setups geänderd. Eigentlich hatte er ja auch recht smile.gif

Gruß, Peter
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pawel
Beitrag Sat. 20. January 2007, 19:09
Beitrag #8


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 442
Mitglied seit: 02.07.2006
Wohnort: Halle
Mitglieds-Nr.: 71



Ich bin dein Fan. Eigentlich müßte man jetzt nur im Setupscript auf die Servertransfer verlinken ... rolleyes.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MaZderMind
Beitrag Sat. 20. January 2007, 19:47
Beitrag #9


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 680
Mitglied seit: 09.08.2006
Wohnort: nähe Mainz
Mitglieds-Nr.: 182



Ich wollte es extra vom Setup fern halten weil in einer normalen installation ja der Setuporder garnicht mehr vorhanden ist. So kann man einfach das Script hochladen, alles ändern und es wieder löschen.

Gruß, Peter
Go to the top of the page
 
+Quote Post
andi
Beitrag Sat. 20. January 2007, 20:25
Beitrag #10


purist
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.525
Mitglied seit: 30.06.2006
Wohnort: luzern (schweiz)
Mitglieds-Nr.: 16



oh coole sache peter. sowas wurde doch im forum auch schon mehrmals gewünscht. werde es beim nächsten umzug ausprobieren.
im contenido-setup ist die migration auf einen neuen server auch im setup enthalten (neuinstallation, update, migration) fand ich eigentlich noch gut.


gruss andi


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Guest_bkm_*
Beitrag Sun. 21. January 2007, 00:13
Beitrag #11





Guests






Ich finde die Idee mit der Einbindung ins Setup ( unter Wählen Sie die Installationsart, als 4. Menüpunkt )
auch nicht schlecht wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
STam
Beitrag Sun. 21. January 2007, 12:28
Beitrag #12


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 541
Mitglied seit: 27.06.2006
Mitglieds-Nr.: 8



... eigentlich wäre das auch ein nettes Plugin!
Das Plugin könnte dann den zu downzuloadenen Client als .tar anbieten und so auch wieder importieren.
Mit einer 'PROJEKTNAME.cmsclient' hätte man dann eine Datei die sich leicht aufspielen und verwalten läßt,
eventuell sogar als Backup funktional wäre oder für den austausch von Demo-Projekten.
Selbst eine Versionsvervaltung wäre dann möglich wink.gif
Im ganzen steckt also noch viel Potenzial in dieser Idee, weiter so cool.gif

Gruß
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MaZderMind
Beitrag Sun. 21. January 2007, 13:02
Beitrag #13


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 680
Mitglied seit: 09.08.2006
Wohnort: nähe Mainz
Mitglieds-Nr.: 182



Naja also vom Ändern von ein paar Werten in der DB und der config.php bis zu einem Export von Projekten fehlt noch ein bisschen was, aber an sich wäre das natürlich Möglich.

Gruß, Peter
Go to the top of the page
 
+Quote Post
design4minds
Beitrag Mon. 22. January 2007, 08:49
Beitrag #14


Advanced Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 52
Mitglied seit: 30.06.2006
Mitglieds-Nr.: 29



Vielen Dank für das tolle Feature.

Hab vor ca. 2 Wochen 5 Seiten umgezogen, und hätte das Tool damals schon gebraucht :-(. Shit. Naja, jetzt weiß ich das ich in Zukunft problemlos und schnell den Server wechseln kann :-)

Daumen hoch.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dude
Beitrag Wed. 31. January 2007, 12:10
Beitrag #15


Advanced Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 60
Mitglied seit: 03.07.2006
Mitglieds-Nr.: 78



Auch von mir ein großes(!) DANKESCHÖN für das Skript.
Es funktioniert super.
Der Punkt Serverumzug hat mir bei DeDi oder SF bisher immer den kalten Schweiss auf die Stirn getrieben, weil ich das bisher alles fürchterlich kompliziert und aufwendig fand. Mit dem Skript wird das alles zu 'nem Kinderspiel!
Echt Top!!!

Der Beitrag wurde von dude bearbeitet: Wed. 31. January 2007, 12:10
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amk
Beitrag Wed. 31. January 2007, 15:41
Beitrag #16


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.708
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



hab das auch mal ausprobiert - musste aber feststellen das ich mit meinem sql-schnipsel zum pfade-exportieren/löschen/importieren doch viel schneller bin wink.gif ... ansonsten funktioniert jut! smile.gif


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MaZderMind
Beitrag Fri. 9. March 2007, 03:03
Beitrag #17


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 680
Mitglied seit: 09.08.2006
Wohnort: nähe Mainz
Mitglieds-Nr.: 182



Klar, wenn man weiß was und wo man was ändern muss ist man "mit der Hand" sicherlich schneller, aber jemand der zum ersten mal (oder auch 2. oder 3. wink.gif) mal SF einsetzt um eine Homepage zu übertragen wird das nicht wissen (wollen) und er sollte es vorallem auch nicht wissen müssen, denn als User muss ich das System nur benutzen können, es aber nicht verstehen -- zumindest sollte es (irgendwann mal) so sein. (-> Autofahrer-Beispiel)

Gruß, Peter
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ute
Beitrag Sat. 16. June 2007, 15:49
Beitrag #18


Advanced Member
*****

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 175
Mitglied seit: 28.07.2006
Mitglieds-Nr.: 169



Hallo Peter (MaZderMind),

ich führe zum ersten Male einen Servertransfer durch, deshalb entschuldige bitte meine dumme Frage. Also ich habe lokal auf meinem Rechner eine Sefrengo 1.4 final installiert und möchte damit auf einen Webserver umziehen. Der Datenbank-Name auf meinem lokalen Rechner stimmt nicht mit dem Datenbanknamen des Webservers überein.

Also ich habe zunächst ganz normal Sefrengo auf dem Webserver installiert. Dann habe ich einen Dump der lokalen Installation mit MySQldumper gemacht und den ins Backend auf den Webserver kopiert. Dann habe ich alle Dateien der lokalen Installlation (backend, projekt01) über die Dateien auf dem Webserver gebügelt. Ins Backend habe ich auch die servertransfer.php kopiert und ausgeführt. Er erkennt auch die alten Datenbank-Namen und lässt mich die umbenennen. Die config.php habe ich dann hochgeladen. Wenn ich dann das Backend aufrufe, habe ich eine nackte Installation - also ohne die Daten der lokalen Installation.

Wo mache ich was falsch? Muss ich den Dump noch mit Mysqldumper einspielen oder wird der durch servertransfer-Wizard eingespielt?

Edit: Einspielen der lokalen Mysql-Datei habe ich auch versucht: Dann erhalte ich im Servertransfer-Wizard im Bereich System schon die richtigen Einstellungen, im Bereich Projekt sind noch die lokalen Einstellungen. Die habe ich noch auf die neuen Pfade umgestellt. Wenn ich nun das Backend aufrufe, erhalte ich eine mehrere Warn-Meldungen:

QUELLTEXT
Warning: include_once(C:/_alter_pfad_/backend/inc/class.cms_event.php) [function.include-once]: failed to open stream: No such file or directory in /webserverpfad/www/backend/inc/fnc.general.php on line 38

Warning: include_once() [function.include]: Failed opening 'C:/_alterpfad_/backend/inc/class.cms_event.php' for inclusion (include_path='.:/webserverpfad/backend/external/adodb/:/webserverpfad/backend/external/pear.php.net/') in /webserverpfad/backend/inc/fnc.general.php on line 38

Fatal error: Class 'cms_event' not found in /webserverpfad/backend/inc/fnc.general.php on line 39


Liebe Grüße
Ute
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Guest_bkm_*
Beitrag Sat. 16. June 2007, 17:24
Beitrag #19





Guests






Sieht ganz danach aus als wäre noch alter Pfad gesetzt.
Eigentlich langt doch
  • alle Ordner & Dateien vom ServerA nach B
  • DB von ServerA auf B (z.b. PhPMyAdmin)
  • servertransfer.php ins backend kopieren =>(aufrufen, ausführen und danach löschen)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ute
Beitrag Sat. 16. June 2007, 17:51
Beitrag #20


Advanced Member
*****

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 175
Mitglied seit: 28.07.2006
Mitglieds-Nr.: 169



Hallo Peter, hallo bkm (?),

also ich habe noch mal alles neu aufgespielt: also keine Neu-Installation auf dem Webserver, sondern - wie von bkm vorgeschlagen - alle Dateien vom lokalen Rechner rüberkopiert. Den Mysql-Dump mit dem Mysqldumper erzeugt und mit ihm auf dem Webserver eingespielt. Die Servertransfer.php ins backend kopiert und gestartet. Wieder schlägt er im Bereich System die richtigen Pfade vor, im Bereich Projekt hat er noch die alten lokalen Pfade. Die habe ich angepasst. Das Backend gestartet und erhalte wieder die o.g. Fehlermeldung.

Hat jemand eine Ahnung, was ich falsch mache?

LG
Ute
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Seiten V   1 2 3 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 30.11.22 - 08:23

Sefrengo ist ein eingetragenes Markenzeichen und urheberrechtlich geschützt.
Copyright 2009 Design & Daten, Alle Rechte vorbehalten.