Druckversion des Themas

Hier klicken um das Topic im Orginalformat anzusehen

Forum Sefrengo.org _ Allgemeines _ Sefrengo 1.6.6 - PHP7 Version

Geschrieben von: hman Fri. 2. March 2018, 18:10

Liebe Sefrengo Gemeinde,

In der Anlage schicke ich Euch die neuste Version von Sefrengo. Diese Version ist unter PHP7 lauffähig,
wir haben sie jetzt bei mehreren Kunden auf recht grossen Websites im Einsatz.

Wir haben da recht viel Arbeit reingesteckt und jede Menge Bugs aus der Vergangenheit behoben.

Zum Core von Sefrengo sind noch folgende Plugins und Module, alle auf PHP7 umgestellt, hilfreich:

https://www.amyma.lu/temp/snippet_replacement13.cmsplugin
https://www.amyma.lu/temp/articlesystem175.cmsplugin
https://www.amyma.lu/temp/Artikelsystem175.cmsmod
https://www.amyma.lu/temp/newslettersystem.cmsplugin
https://www.amyma.lu/temp/Newsletter-signon.cmsmod
https://www.amyma.lu/temp/Newsletter-signoff.cmsmod
https://www.amyma.lu/temp/Kontaktformular_v02_03_0.cmsmod

Viele Grüsse

Harald

 sefrengo_1.6.6_PHP7_03_2018.zip ( 4.16MB ) : 54
 

Geschrieben von: jwitt Sat. 3. March 2018, 22:43

Hallo Harald,
cool es geht weiter. Scheinen aber leider keine mehr mitzulesen (bin bisher der einzige Downloader).
Danke für die Dateien. Habe es gerade 'mal erfolgreich lokal unter PHP 7.1 ausprobiert.
Ich habe immer noch eine offene Frage zum Artikelsystem, aber weil hier keiner mehr mitliest wohl weiter unbeantwortet bleibt.
Gruß
Jürgen

Geschrieben von: hman Sun. 4. March 2018, 13:36

ZITAT(jwitt @ Sat. 3. March 2018, 22:43) *
Hallo Harald,
cool es geht weiter. Scheinen aber leider keine mehr mitzulesen (bin bisher der einzige Downloader).
Danke für die Dateien. Habe es gerade 'mal erfolgreich lokal unter PHP 7.1 ausprobiert.
Ich habe immer noch eine offene Frage zum Artikelsystem, aber weil hier keiner mehr mitliest wohl weiter unbeantwortet bleibt.
Gruß
Jürgen

Hallo Jürgen,

wir werden noch das Backend auf den neusten Zeitgesit umstellen, kommt
demnächst. Was war Deine Frage zum Artikelsystem?
Gruß

Harald

Geschrieben von: jwitt Sun. 4. March 2018, 16:11

Hallo Harald,

ZITAT(hman @ Sun. 4. March 2018, 13:36) *
Hallo Jürgen,

wir werden noch das Backend auf den neusten Zeitgesit umstellen, kommt
demnächst. Was war Deine Frage zum Artikelsystem?
Gruß

Harald

Danke für Deine schnelle Antwort :-)
Es geht um https://forum.sefrengo.org/index.php?showtopic=3759&pid=23755&st=0&#entry23755 Frage hier. Wäre super, wenn Du es Dir einmal ansehen könntest.
Gruß
Jürgen

Geschrieben von: feniweb Sun. 4. March 2018, 21:50

ZITAT(hman @ Sun. 4. March 2018, 14:36) *
Hallo Jürgen,

wir werden noch das Backend auf den neusten Zeitgesit umstellen, kommt
demnächst. Was war Deine Frage zum Artikelsystem?
Gruß

Harald


Danke für deine Bemühungen für Sefrengo.

Was bedeutet es backend auf den neusten Zeitgeist bringen? Warum nicht die Sefrengo 2 beta weiter oder sogar zu einer Finalen-Version bringen. Besonders der Dateimanager in der Version 1.6.x für Bilder-Upload ist nicht gerade Kundenfreundlich.

Geschrieben von: Hennes Wed. 14. March 2018, 17:00

@Harald: Genial und vielen Dank!!!

Noch ein Hinweis ... bei mir kommt unter Module folgende Fehlermeldung:

Repository-Fehler: Repository kann Datenbank nicht lesen!

PHP5.6
MySQL 5.5

Geschrieben von: hman Thu. 15. March 2018, 11:57

ZITAT(Hennes @ Wed. 14. March 2018, 17:00) *
@Harald: Genial und vielen Dank!!!

Noch ein Hinweis ... bei mir kommt unter Module folgende Fehlermeldung:

Repository-Fehler: Repository kann Datenbank nicht lesen!

PHP5.6
MySQL 5.5

Hallo Hennes,

Hast Du die config.php beim Update heruntergeladen und ausgetauscht? und auch das Verzeichnis /cms/inc?

Gruss

Harald

Geschrieben von: Hennes Sun. 18. March 2018, 10:17

Hallo Harald, ich habe kein update vorgenommen, sondern neu installiert. Gruß Hennes (und die config.php habe ich auch hochgeladen ... in der Installationsroutine)

Geschrieben von: hman Tue. 20. March 2018, 06:51

ZITAT(Hennes @ Sun. 18. March 2018, 10:17) *
Hallo Harald, ich habe kein update vorgenommen, sondern neu installiert. Gruß Hennes (und die config.php habe ich auch hochgeladen ... in der Installationsroutine)

Hallo Hennes,

Da stimmt irgendetwas nicht bei der Installation. Ich kann das ohne mir das Anzuschauen nicht lokalisieren.
Kannst mich gerne hierzu anrufen. (+352 297124)

Gruss

Harald

Geschrieben von: FireFlyer Sat. 5. May 2018, 11:15

Servus Harald,
ich hab deine Version als Neuinstallation und als Update getestet. Schaut ganz gut aus. Ich stelle gerade die SF 1.4.5 auf SSL um und dann werde ich mit deiner Version erst noch einiges Testen müssen und dann gibts mehr Feedback.

Was mir nach dem Update aufgefallen ist: Redaktion => Seiten => Seiteninformationen bearbeiten


Da dürften paar Variablen nicht belegt sein!

Desweiteren werden die aktiven Reiter (Design, Administration, Plugins) im Backend nicht angezeigt, sondern nur immer "Redaktion" als aktiv

Ich werde dann auch das Newssystem 1.2.5 ablösen und ins Artikelsystem übertragen. Hab mir da ein Transfer-Skript gebaut.

Muss ich was beachten/ändern beim Import von alten Modulen?

Ich verwende folgende:
FotoAlbum 1.4.2
Pic-Slideshow 1.5
Suchmodul+ 1.3.4
User Counter 1.2.0

Plugins sind bei mir noch folgende installiert gewesen:
Seitenstatistik 1.0.0
Log 2.5.0

Bei beiden zerlegt es mir das Layout:





Was muss ich hier ändern?
Würde die Module/Plugins anpassen und Bereitstellen, aber ein kleiner Tip wäre gut!

Blöd ist auch, dass das Wiki komplett leer ist. Hier hatte ich mir immer Infos geholt und jetzt ist es auch schon ganz schön lang her, dass ich mich so intensiv mit SF auseinandergesetzt habe.

Geschrieben von: hman Tue. 8. May 2018, 15:34

Hallo FireFlyer,

Das mit den fehlenden Texten kommt aus der Version 1.6.5 und hat wohl Holger eingebaut und vergessen die Sprachdatei zu ergänzen. Wenn Du bei diesen
Felder das Feld Author füllst, dann werden die Opengraph Tags in der Seite mitausgegeben. Ich schau mal ob ich die Stelle finde, wo die Texte fehlen, müsste
in den Sprachdateien vom Backend sein.

Ja das mit den Reitern war aber immer schon so, habe gerade auf einer 1.4.5 Installation nachgeschaut. Du klicks z.B. Design an und wählst dann "Layout" oder "Stylesheet" an, dann
wird der Reiter Design erst aktiv.

Die alten Module musst Du umstellen, ich habe meinen Kollegen gefragt, der die Umstellung auf PHP7 gemacht hat. Ich melde mich, dann kann ich Dir sagen
was Du ändern musst.

Hier ist eine neue Sefrengo Version 1.6.8 mit Bugfixes:

https://www.amyma.lu/temp/sefrengo-1.6.8.zip

Gruss

Harald


ZITAT(FireFlyer @ Sat. 5. May 2018, 12:15) *
Servus Harald,
ich hab deine Version als Neuinstallation und als Update getestet. Schaut ganz gut aus. Ich stelle gerade die SF 1.4.5 auf SSL um und dann werde ich mit deiner Version erst noch einiges Testen müssen und dann gibts mehr Feedback.

Was mir nach dem Update aufgefallen ist: Redaktion => Seiten => Seiteninformationen bearbeiten


Da dürften paar Variablen nicht belegt sein!

Desweiteren werden die aktiven Reiter (Design, Administration, Plugins) im Backend nicht angezeigt, sondern nur immer "Redaktion" als aktiv

Ich werde dann auch das Newssystem 1.2.5 ablösen und ins Artikelsystem übertragen. Hab mir da ein Transfer-Skript gebaut.

Muss ich was beachten/ändern beim Import von alten Modulen?

Ich verwende folgende:
FotoAlbum 1.4.2
Pic-Slideshow 1.5
Suchmodul+ 1.3.4
User Counter 1.2.0

Plugins sind bei mir noch folgende installiert gewesen:
Seitenstatistik 1.0.0
Log 2.5.0

Bei beiden zerlegt es mir das Layout:





Was muss ich hier ändern?
Würde die Module/Plugins anpassen und Bereitstellen, aber ein kleiner Tip wäre gut!

Blöd ist auch, dass das Wiki komplett leer ist. Hier hatte ich mir immer Infos geholt und jetzt ist es auch schon ganz schön lang her, dass ich mich so intensiv mit SF auseinandergesetzt habe.


Geschrieben von: FireFlyer Sun. 29. July 2018, 15:15

@hman hast du noch den Update-Leitfaden, welche Ordner, bzw. Dateien ausgetauscht werden müssen? Ich muss bis zum 28.08. umstellen, da Hosteurope dann generell auf php7 umstellt. Update von 1.4.5 auf 1.6.8 ist doch möglich oder muss ich neu installieren und dann alles händisch nachziehen?

Geschrieben von: hman Mon. 30. July 2018, 10:09

ZITAT(FireFlyer @ Sun. 29. July 2018, 16:15) *
@hman hast du noch den Update-Leitfaden, welche Ordner, bzw. Dateien ausgetauscht werden müssen? Ich muss bis zum 28.08. umstellen, da Hosteurope dann generell auf php7 umstellt. Update von 1.4.5 auf 1.6.8 ist doch möglich oder muss ich neu installieren und dann alles händisch nachziehen?

Hallo FireFlyer,

Aus der zip Datei musst Du die Verzeichnisse /backend und /projekt auf die
entsprechenden lokalen Verzeichnisse kopieren. Das Verzeichnis /setup auf
das Document Root Verzeichnis Deiner Website kopieren, anschliessend ggf.
in der Datei /projekt/cms/inc/config.php den Pfad zum Backend anpassen.

Anschliessend nach dem Hochladen das Setup starten (http://xxx.meinedomain.xx/setup)
und den Anweisungen folgen. Das wars schon.

Viel Spass

Harald

Geschrieben von: FireFlyer Wed. 15. August 2018, 12:39

Ich hab jetzt deine 1.6.8 per Update am Laufen. Nach der Umstellung auf PHP7 hat es mir doch noch paar Probleme aufgeworfen. Der Terminkalender zerlegt die Seite, daher muss ich die Daten von dort noch ins Artikelsystem portieren. Der Besucherzähler kann anscheinend die SQL-Tabellen nicht updaten, bzw. leeren. Evtl.hast du da einen Codeschnipsel zur SQL-Anbindung für mich. Da fehlt mir das Wiki gewaltig. Hosteurope hat aufgrund von Kundenanfragen nun doch die Frist bis Jahresende verlängert und kommt mir so gewaltig entgegen. Live läuft die Seite nun weiter auf PHP5, bis ich alles parallel hochgezogen habe.

Geschrieben von: FireFlyer Tue. 25. September 2018, 05:27

Hi hman, kannst du bitte nochmal bei deinem Kollegen nachfragen, was ich beachten/änder muss, damit ich z.B. das Modul Fotoalbum unter PHP 7 zum Laufen bekomm.

Geschrieben von: FireFlyer Wed. 26. September 2018, 18:08

Bug gefunden. Wenn im Artikelsystem unter PHP7 {customfilter_form:1} im Hauptausgabe-Template eingefügt wird, so zerreisst es die komplette Seite.

Geschrieben von: MoinMoin Tue. 29. October 2019, 23:39

Hi,
ich weiß nicht, ob hier noch jemand liest, aber ich habe ein PHP7 Problem. Mein Provider stellt nun endgültig um (da ich nur noch äußerst selten als Admin daran arbeite, habe ich erst 3 Tage vor der Abschaltung von PHP5 am Donnerstag getestet...), und ich habe von Sefrengo 1.4.5 auf 1.6.8 aktualisiert.

Nun sind mit PHP5.6 die Frontendseiten leer (keinerlei Quelltext), Backend geht.
Mit PHP7 sind die Frontendseiten auch leer, und im Backend kann man zwar mit der Session drinbleiben, wenn kurz vorher PHP5.6 aktiviert war, aber nach einem neuen Login unter PHP7 bleibt auch das Backend komplett leer (keinerlei Quelltext).

Hoster ist Artfiles. Upgrade habe ich nach der Kurzanleitung aus dem Forum einer Version kurz vorher gemacht (finde ich nicht mehr, arghh) - im Prinzip die relevanten Ordner überschreiben, setup ausführen, config.php kopieren. Backend in PHP5.6 funktioniert ja gut, ich habe daraufhin auch alle Module und Plugins aktualisiert, so weit ich im "Downloads" Forum neuere Versionen gefunden habe (vorher war das Frontend aber auch schon weiß).
Eine neue Seite mit deaktivierten Modulen oder gar mit völlig leerem Template ist auch leer. .htaccess entfernen oder mit der aktuellsten Version ersetzen bringt auch nichts, alles gleich. In den Logs (im Unterverzeichnis /logs) steht seit Monaten nichts.

Irgendwelche Tipps, wie ich
a) Das Frontend generell repariert bekomme?
cool.gif Das Backend auch unter PHP7 nutzen kann?

Alternativ muss die Seite wohl komplett neu aufgebaut werden (durch jemanden, der noch gefunden werden muss, ich schaffe das zeitlich nicht).

Danke!

Gruß
Nils

Geschrieben von: hman Wed. 30. October 2019, 15:03

Hallo Nils,

Bitte installiere die aktuelle Sefrengo Version:

https://www.amyma.lu/temp/sefrengo/sefrengo-1.6.9.zip
https://www.amyma.lu/temp/sefrengo/module-und-plugins-php7.zip

Zur Installation musst Du das zip entpacken und die Dateien 1 zu 1 auf das Document Root
Verzeichnis kopieren. Bitte prüfe vor dem Kopieren, wo sich Dein Projekt befindet, standardmässig
gibt es das Verzeichnis /projekt01, das ist aber bei Deiner Installation evt. anders.

Nun ist es wichtig das Setup auszuführen, dabei ist es unerlässlich die neu generierte config.php
gegen die alte auszutauschen, denn die Art und Weise des DB Zugriffs ist unter PHP7 anders.

Anschliessend bitte alle Plugins installieren, die sich in dem 2ten Link befinden. Idem mit den
Modulen. Wenn Du Plugins oder Module verwendest, die hier nicht aufgeführt sind, kann es sein,
dass das Frontend eine leere Seite anzeigt. Wir haben nur die Plugins und Module auf PHP7 umgestellt,
die wir in unsern Projekten benötigen. Alles andere haben wir weg gelassen, d.h. ggf. muss Du
auf ein anderes funktionierendes Modul umstellen, also z.B. wenn Du das Modul "Termine" verwendest,
dann musst Du das auf das Artikelsystem (liegt bei) umstellen. ContentFlex, Navigation, Listennavi etc.
haben sich nicht geändert, hier kannst Du die alten Module verwenden.

Wir haben viele Webseiten in Deutschland, Schweiz und Luxemburg umgestellt, vor allem deshalb, weil
mit PHP7 Opcache und http2 verwendet werden kann. Der Geschwindigkeitszuwachs ist ernorm.
Wenn Du Unterstützung brauchst, kann ich Dir gerne helfen: harald.broecker@amyma.lu

LG

Harald

ZITAT(MoinMoin @ Wed. 30. October 2019, 00:39) *
Hi,
ich weiß nicht, ob hier noch jemand liest, aber ich habe ein PHP7 Problem. Mein Provider stellt nun endgültig um (da ich nur noch äußerst selten als Admin daran arbeite, habe ich erst 3 Tage vor der Abschaltung von PHP5 am Donnerstag getestet...), und ich habe von Sefrengo 1.4.5 auf 1.6.8 aktualisiert.

Nun sind mit PHP5.6 die Frontendseiten leer (keinerlei Quelltext), Backend geht.
Mit PHP7 sind die Frontendseiten auch leer, und im Backend kann man zwar mit der Session drinbleiben, wenn kurz vorher PHP5.6 aktiviert war, aber nach einem neuen Login unter PHP7 bleibt auch das Backend komplett leer (keinerlei Quelltext).

Hoster ist Artfiles. Upgrade habe ich nach der Kurzanleitung aus dem Forum einer Version kurz vorher gemacht (finde ich nicht mehr, arghh) - im Prinzip die relevanten Ordner überschreiben, setup ausführen, config.php kopieren. Backend in PHP5.6 funktioniert ja gut, ich habe daraufhin auch alle Module und Plugins aktualisiert, so weit ich im "Downloads" Forum neuere Versionen gefunden habe (vorher war das Frontend aber auch schon weiß).
Eine neue Seite mit deaktivierten Modulen oder gar mit völlig leerem Template ist auch leer. .htaccess entfernen oder mit der aktuellsten Version ersetzen bringt auch nichts, alles gleich. In den Logs (im Unterverzeichnis /logs) steht seit Monaten nichts.

Irgendwelche Tipps, wie ich
a) Das Frontend generell repariert bekomme?
cool.gif Das Backend auch unter PHP7 nutzen kann?

Alternativ muss die Seite wohl komplett neu aufgebaut werden (durch jemanden, der noch gefunden werden muss, ich schaffe das zeitlich nicht).

Danke!

Gruß
Nils

Geschrieben von: MoinMoin Fri. 1. November 2019, 01:01

Hallo Harald,

besten Dank. Auch nach deinem E-Mail Hinweis auf das Apache Log habe ich nach und nach alles reparieren können.


Also kann es erstmal weiterlaufen (wartend auf jemanden, der die Seite mal grundlegend neu aufsetzt).

Gruß
Nils

Geschrieben von: jwitt Sat. 16. November 2019, 14:25

Hallo Harald,

ZITAT(hman @ Wed. 30. October 2019, 15:03) *
Bitte installiere die aktuelle Sefrengo Version:

https://www.amyma.lu/temp/sefrengo/sefrengo-1.6.9.zip
https://www.amyma.lu/temp/sefrengo/module-und-plugins-php7.zip

ich habe mir Deine neue Version 'runter geladen und 'mal installiert. Bei einer Neuinstallation wird in der Datenbank die Tabelle cms_values nicht angelegt. Daher kommt es dann zu der Fehlermeldung bemi Anmeldeversuch "connect(, , $Password) failed."

Kannst Du den Fehler eventuell beseitigen?

Trotzdem Danke für Deine Version

Gruß
Jürgen

Geschrieben von: hman Wed. 20. November 2019, 19:32

Hallo Jürgen,

der Fehler ist schon länger drin, ist mir schon bei der Version 1.6.4 aufgefallen. Ich schaue mal ob ich das im
Setup finde (bin kein PHP Entwickler).

Wir werden ein paar Änderungen/Erweiterungen an Sefrengo machen:

1. neuer CK Editor für das Artikelsystem
2. die Möglichkeit in der ContentFlex Bilder direkt zuzuschneiden, analog zu Wordpress, also nicht mehr "zuschneiden -> hochladen -> verlinken"
sondern alles in einem Arbeitsgang.
3. die Möglichkeit den Focus Point zu setzen, damit man nur 1 Bild für responsives Design braucht und
für die mobilen Geräte den Punkt definieren kann, der das Bildzentrum für diese Geräte darstellt. Somit würde
dann z.B. ein links stehendes Pärchen in einem rechteckigen Bild im Format 3:1 (BxH) auf einem mobilen Gerät
mittig dargestellt.

Gruss

Harald

ZITAT(jwitt @ Sat. 16. November 2019, 14:25) *
Hallo Harald,

ich habe mir Deine neue Version 'runter geladen und 'mal installiert. Bei einer Neuinstallation wird in der Datenbank die Tabelle cms_values nicht angelegt. Daher kommt es dann zu der Fehlermeldung bemi Anmeldeversuch "connect(, , $Password) failed."

Kannst Du den Fehler eventuell beseitigen?

Trotzdem Danke für Deine Version

Gruß
Jürgen

Geschrieben von: pitterv Tue. 10. December 2019, 01:41

Hi, ich wollte gestern alte Sefrengo-Sicherungen trashen und dache mir, schau doch mal ins Forum. Tatsächlich es tut sich was. Freut mich und ich hoffe, dass es bald wieder regen Zulauf geben wird.
Werde morgen mal eine Neuinstallation vornehmen und schauen was geht. Bis dahin, Peter

Geschrieben von: webmasterFF Tue. 21. January 2020, 19:13

Hallo,

ich habe versucht auf 1.6.9 umzustellen...leider vollkommen ohne Erfolg.
Ich bin nach den bekannten Updateregeln vorgegangen, erreiche damit aber leider gar nichts.

Zwar läuft die Installationsroutine durch und ich gelange auch zum Login, wenn ich mich aber anmelde, dann erscheint eine weiße, leere Seite ohne jeglichen Inhalt.
Ich habe folglich ein leeres Backend sad.gif

Weiß jemand was da schiefgelaufen ist?

Geschrieben von: webmasterFF Tue. 21. January 2020, 19:20

Parallel dazu habe ich eine Neuinstallation von 1.6.9 versucht und erhalte beim Versuch die Loginseite aufzurufen ebenfalls den Fehler:

ZITAT
connect(, , $Password) failed.

Geschrieben von: hman Wed. 22. January 2020, 07:19

Hallo webmasterFF,

kannst Du mal bitte nachschauen was in den Logfiles steht, wenn die weisse Seite erscheint ?

Bei der Neuinstallation ist seit einigen Versionen ein Fehler in der Setup Routine, die Tabelle cms_values
wird nicht angelegt, die müsstest Du von der bestehenden Installation kopieren. Wir haben den Fehler
noch nicht behoben.

Gruss

Harald

ZITAT(webmasterFF @ Tue. 21. January 2020, 19:13) *
Hallo,

ich habe versucht auf 1.6.9 umzustellen...leider vollkommen ohne Erfolg.
Ich bin nach den bekannten Updateregeln vorgegangen, erreiche damit aber leider gar nichts.

Zwar läuft die Installationsroutine durch und ich gelange auch zum Login, wenn ich mich aber anmelde, dann erscheint eine weiße, leere Seite ohne jeglichen Inhalt.
Ich habe folglich ein leeres Backend sad.gif

Weiß jemand was da schiefgelaufen ist?


Geschrieben von: hman Wed. 22. January 2020, 07:20

Hallo webmasterFF,

kannst Du mal bitte nachschauen was in den Logfiles steht, wenn die weisse Seite erscheint ?

Bei der Neuinstallation ist seit einigen Versionen ein Fehler in der Setup Routine, die Tabelle cms_values
wird nicht angelegt, die müsstest Du von der bestehenden Installation kopieren. Wir haben den Fehler
noch nicht behoben.

Gruss

Harald

ZITAT(webmasterFF @ Tue. 21. January 2020, 19:13) *
Hallo,

ich habe versucht auf 1.6.9 umzustellen...leider vollkommen ohne Erfolg.
Ich bin nach den bekannten Updateregeln vorgegangen, erreiche damit aber leider gar nichts.

Zwar läuft die Installationsroutine durch und ich gelange auch zum Login, wenn ich mich aber anmelde, dann erscheint eine weiße, leere Seite ohne jeglichen Inhalt.
Ich habe folglich ein leeres Backend sad.gif

Weiß jemand was da schiefgelaufen ist?


Geschrieben von: webmasterFF Wed. 22. January 2020, 23:04

Hallo hman,
liebe Sefrengo-Rest-Gemeinde,

vielen, wirklich vielen Dank für euren Willen und den Support!
Ich schätze das wirklich sehr und bin auch froh, dass ihr eure Entwicklungen zur Verfügung stellt.

Allerdings bin ich mittlerweile an einem Punkt angelangt, der mir verdeutlicht, dass ich mich von Sefrengo verabschieden sollte/muss.
Ich habe den Untergang vom "Der Dirigent" CMS schon leidvoll miterleben müssen und habe diverse meiner Seiten dann mühevoll wieder mit Sefrengo aufgebaut.

Ich kann das nicht mehr, da sich zeitlich mein Job in den Vordergrund rückt. Und als "Hobbybastler" hatte ich zwar ganz viele tolle Erfahrungen mit Sefrengo sammeln dürfen (da ich aus der alten HTML-Schiene kam und mich durch Sefrengo u.a. in die Welt von CSS und JS einfressen musste). Aber dennoch: Ich erkenne jetzt an, dass in Zeiten auch mobiler Endgerätedarstellungen Sefrengo einfach für mich ausgedient hat. Der Updateversuch war somit der letzte Anlauf.

Ich habe mich jetzt für WordPress entschlossen und stöbere mich dort jetzt durch die Gefilde.

Macht es gut und weiterhin viel Erfolg und Tatendrang!

Geschrieben von: hman Thu. 23. January 2020, 08:35

Hallo WebmasterFF,

Schade, aber ich glaube nicht, dass die Dinge mit Wordpress einfacher werden, denn Wordpress ist eigentlich kein richtiges CMS System, sondern eine Blogsoftware, in die man CMS Funktionalitäten rein gefitschelt hat. Sefrengo ist absolut tauglich für responsive Webseiten. Wir haben Bootstrap für die Entwicklung und Darstellung verwendet.

Einige responsive wirklich grosse Webseiten:

https://www.islandprotravel.de
https://www.norwayprotravel.de
https://www.icelandprocruises.de
https://www.numis-online.ch
https://www.islandtours.ch

Alle Seiten übrigens mit Sefrengo 1.6.9 und http2 Protokoll.

Wenn ich Dir helfen soll kannst Du mir auch die Zugangsdaten schicken, dann installiere ich Dir das Update auf Sefrengo.

Gruss

Harald

ZITAT(webmasterFF @ Wed. 22. January 2020, 23:04) *
Hallo hman,
liebe Sefrengo-Rest-Gemeinde,

vielen, wirklich vielen Dank für euren Willen und den Support!
Ich schätze das wirklich sehr und bin auch froh, dass ihr eure Entwicklungen zur Verfügung stellt.

Allerdings bin ich mittlerweile an einem Punkt angelangt, der mir verdeutlicht, dass ich mich von Sefrengo verabschieden sollte/muss.
Ich habe den Untergang vom "Der Dirigent" CMS schon leidvoll miterleben müssen und habe diverse meiner Seiten dann mühevoll wieder mit Sefrengo aufgebaut.

Ich kann das nicht mehr, da sich zeitlich mein Job in den Vordergrund rückt. Und als "Hobbybastler" hatte ich zwar ganz viele tolle Erfahrungen mit Sefrengo sammeln dürfen (da ich aus der alten HTML-Schiene kam und mich durch Sefrengo u.a. in die Welt von CSS und JS einfressen musste). Aber dennoch: Ich erkenne jetzt an, dass in Zeiten auch mobiler Endgerätedarstellungen Sefrengo einfach für mich ausgedient hat. Der Updateversuch war somit der letzte Anlauf.

Ich habe mich jetzt für WordPress entschlossen und stöbere mich dort jetzt durch die Gefilde.

Macht es gut und weiterhin viel Erfolg und Tatendrang!

Geschrieben von: webmasterFF Thu. 23. January 2020, 14:46

Das Angebot ist toll und eure Seiten wirklich sehr sehr gelungen!
Absolut ansprechend.

Allerdings ist mir das mittlerweile zu viel Aufwand... .
Anpassen, Skripten, etc etc.


Vielleicht wird es auch was anderes als WordPress, mal sehen.

Aktuell läuft die Page vorerst, weil ich meinem Provider überreden konnte, mir für begrenzte Zeit PHP5 zu schalten.
Allerdings nur um die Daten zu sichern.

Ich bin absoluter Laie, bin kein Profi und dennoch finde ich, dass sich der Look sehen lassen kann/konnte wink.gif

http://www.feuerwehr-lauschied.de ist das letzte Projekt, das noch lebt und bitte auch weiter leben sollte.
Bitte lach mich für das sicher unsaubere Scripting nicht aus wink.gif

Geschrieben von: topi009 Sun. 26. January 2020, 17:23

Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen Infos.
Bei mir steht jetzt dringend die Umstellung wegen PHP 5.6 an.

Ich habe mir hierfür die Version 1.6.9. auf einer Seite als Update installiert.
Hat auch soweit alles funktioniert. Ich habe nur ein kleines Problem. Wenn ich in das Layout reingehe und dort öffne, wird der quellcode kurz angezeigt und verschwindet dann.
Ich sehe dann nur einen graues Feld. (Siehe Bild).



Hat jemand von euch eine Idee.

Gruß Thomas

Geschrieben von: topi009 Sun. 26. January 2020, 17:44

ZITAT(topi009 @ Sun. 26. January 2020, 17:23) *
Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen Infos.
Bei mir steht jetzt dringend die Umstellung wegen PHP 5.6 an.

Ich habe mir hierfür die Version 1.6.9. auf einer Seite als Update installiert.
Hat auch soweit alles funktioniert. Ich habe nur ein kleines Problem. Wenn ich in das Layout reingehe und dort öffne, wird der quellcode kurz angezeigt und verschwindet dann.
Ich sehe dann nur einen graues Feld. (Siehe Bild).


Hat jemand von euch eine Idee.

Gruß Thomas


Problem gefunden. Lag am chrome. Mit Firefox läuft alles. Danke für die Weiterentwicklung!!!! Läuft top!!!

Geschrieben von: MoinMoin Tue. 25. February 2020, 23:15

Moin allerseits,

nach meinem letztendlich erfolgreichen Umzug auf PHP7.1 (siehe weiter oben) hat mein Provider nun einen Serverumzug gemacht und auf dem neuen Server ist nur 7.2/3/4 vorhanden. Damit fingen die Probleme wieder an.
.htaccess hatte erst auf 7.1 verwiesen (PHP Dateien gab's als Quelltext, nicht interpretiert), aber nach Umstellung auf 7.2 oder 7.3 oder 7.4 bekomme ich nun folgende Fehler:
1) Frontend zeigt Umlaute nicht mehr richtig an ("Nächste" statt "Nächste") - vermutlich ein malformed Content-Type header: “text/html; charset=”, laut w3.org Checker. Da wird wohl das charset durch irgendeinen Fehler nicht mehr richtig gesetzt.
2) Server error.log zeigt jede Menge Warnungen wie diese hier an (mit verschiedenen Konstanten/Dateien). Laut 7.2 Changelog wurde das von LOG auf WARNING erhöht, daher war das vmtl. vorher schon da. Meistens ist ein String tatsächlich das gemeinte, konnte ich aber nicht für alle checken.

QUELLTEXT
PHP Warning:  Use of undefined constant make_navigation - assumed 'make_navigation' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/www/doc/10756/svg69.de/www/backend/plugins/newssystem/module/module.nav.php on line 385: /usr/local/php-7.2/bin/php-cgi

3) Größtes Problem: backend lässt sich nicht mehr öffnen. Login kommt noch, aber bei jeglichen Daten kommt "Benutzername oder Ihr Kennwort ungültig". Dabei bleibt error.log unberührt, es werden durch das Backend keine Zeilen hinzugefügt.

Habt ihr Ideen/Tipps, woran es liegen könnte (speziell dritter Punkt)?

Danke
Nils

Geschrieben von: hman Wed. 26. February 2020, 07:29

ZITAT(topi009 @ Sun. 26. January 2020, 17:44) *
Problem gefunden. Lag am chrome. Mit Firefox läuft alles. Danke für die Weiterentwicklung!!!! Läuft top!!!


Das ist ein Problem bei verschiedenen Browsern. Wir haben den CK Editor ausgetauscht, bitte installiere die
letzte Version.

Geschrieben von: hman Wed. 26. February 2020, 07:32

ZITAT(MoinMoin @ Tue. 25. February 2020, 23:15) *
Moin allerseits,

nach meinem letztendlich erfolgreichen Umzug auf PHP7.1 (siehe weiter oben) hat mein Provider nun einen Serverumzug gemacht und auf dem neuen Server ist nur 7.2/3/4 vorhanden. Damit fingen die Probleme wieder an.
.htaccess hatte erst auf 7.1 verwiesen (PHP Dateien gab's als Quelltext, nicht interpretiert), aber nach Umstellung auf 7.2 oder 7.3 oder 7.4 bekomme ich nun folgende Fehler:
1) Frontend zeigt Umlaute nicht mehr richtig an ("Nächste" statt "Nächste") - vermutlich ein malformed Content-Type header: “text/html; charset=”, laut w3.org Checker. Da wird wohl das charset durch irgendeinen Fehler nicht mehr richtig gesetzt.
2) Server error.log zeigt jede Menge Warnungen wie diese hier an (mit verschiedenen Konstanten/Dateien). Laut 7.2 Changelog wurde das von LOG auf WARNING erhöht, daher war das vmtl. vorher schon da. Meistens ist ein String tatsächlich das gemeinte, konnte ich aber nicht für alle checken.
QUELLTEXT
PHP Warning:  Use of undefined constant make_navigation - assumed 'make_navigation' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/www/doc/10756/svg69.de/www/backend/plugins/newssystem/module/module.nav.php on line 385: /usr/local/php-7.2/bin/php-cgi

3) Größtes Problem: backend lässt sich nicht mehr öffnen. Login kommt noch, aber bei jeglichen Daten kommt "Benutzername oder Ihr Kennwort ungültig". Dabei bleibt error.log unberührt, es werden durch das Backend keine Zeilen hinzugefügt.

Habt ihr Ideen/Tipps, woran es liegen könnte (speziell dritter Punkt)?

Danke
Nils


Hallo Nils,

was hast Du gemacht, damit der "letztendlich erfolgreichen Umzug auf PHP7.1 " geklappt hat? Das Problem mit den Umlauten
hattest Du das behoben, lief das Backend unter PHP 7.1 ?

Wie hast Du installiert? Ausgehend von welchem Stand 7.1 oder 5.x ?

Gruss

Harald

Geschrieben von: MoinMoin Thu. 27. February 2020, 21:03

ZITAT(hman @ Wed. 26. February 2020, 07:32) *
was hast Du gemacht, damit der "letztendlich erfolgreichen Umzug auf PHP7.1 " geklappt hat? Das Problem mit den Umlauten
hattest Du das behoben, lief das Backend unter PHP 7.1 ?

Wie hast Du installiert? Ausgehend von welchem Stand 7.1 oder 5.x ?


Hallo Harald,
Umlaute waren kein Problem, alles lief unter PHP 7.1. Installation lief glaube ich noch unter 5.x (ich konnte glaube ich noch ein paar Tage hin- und herschalten per .htaccess).
Meine Notizen vom Umzug (vmtl. nicht mehr so ganz relevant, siehe weiter unten, aber zur Vollständigkeit):
QUELLTEXT
- Sefrengo 1.6.9 plus neue Module installiert
- Backend ging nicht unter PHP7: Plugins deinstallieren, vmtl. backend-log
- Frontend ging gar nicht mehr: cms/inc/config.php hatte "../backend" drin, muss bei mir aber "./backend" sein
- Möglichst viele alte, ungenutzte Module rauswerfen (unklar, ob das was gebracht hat bzw. relevant war)
- Startseite ging nicht: Im Layout war upcoming.php vom Kalender eingebunden - der war aber nicht php7 tauglich --> aktualisiert, danach alles schön
- News-System hatte Probleme im Frontend und Backend
  * "&new" in diversen Dateien durch "new" ersetzt (PHP4?)
  * bbcode.php (in external): preg_replace mit "e" war weg, habe ich aber nicht umgeschrieben bekommen. Andere parse_bbcode mit einer anderen Variante irgendwoher aus dem Netz ersetzt, plus [br] manuell ergänzt
  * mysql durch mysqli ersetzt (4x), aber immer noch Warnungen (Parameter etwas anders, habe ich nicht bearbeitet)

- wysiwyg2 zerstört Styles (class="mark"): um das Filtern zu unterbinden muss config.allowedContent = true in cms>>ckeditor>>sefrengo>>ckconfig ca. Zeile 90 eingefügt werden:
  CKEDITOR.editorConfig = function( config ) {
    config.allowedContent = true;
- inc.con_edit.php Zeile 718: .split durch .explode ersetzt (gab einen Apache Fehler)
- Mysqli Korrekturen (vorher war's falsch):
    $result = mysqli_query($db->Link_ID, $sql); - der db-Link-ID
    mysqli_fetch_array($result, MYSQLI_ASSOC) - das "I"


Zwischenzeitlich hat mein Provider wieder PHP 7.1 freigeschaltet (siehe da, wenn man fragt, gibt es das doch noch) und das Backup von vor dem Umzug eingespielt - geht leider immer noch nicht. Sie waren aber so freundlich, mich auf die Sefrengo-Log-Datei hinzuweisen (ähm, selbst nicht dran gedacht), die nun folgende Fehlermeldung ausspuckt, wenn ich mich erfolglos am Backend anmelden will (die Session kann nicht erstellt werden, weil "form" statt einer Integer User-ID übergeben wird):
QUELLTEXT
MySql-Error:2020-02-27 (Thu) 20:22:44: error 1366 (Incorrect integer value: 'form' for column `db107560001`.`cms_sessions`.`user_id` at row 1) - Invalid SQL: insert into cms_sessions ( sid, name, val, changed, user_id) values ('8f72ca8a4a5502f8074afd821c8cafba', 'sefrengo', 'c2VmcmVuZ286JHR..(gekürzt)...ODM2NDcnOyA=', '20200227202244', 'form')
MySql-Error:2020-02-27 (Thu) 20:22:44: error 1366 (Incorrect integer value: 'form' for column `db107560001`.`cms_sessions`.`user_id` at row 1) - Session: freeze() failed.


Leider war meine Suche nach der richtigen Stelle im PHP-Code nicht erfolgreich, wo das denn jetzt falsch aufgerufen wird. Wo passiert der SQL Zugriff, in welcher Datei?

Liegt das vielleicht an irgendwelchen anderen Änderungen auf dem Server? Der Provider schätzt die als nicht so relevant ein, aber hier die Beschreibung: http://www.artfiles.de/support/knowledgebase/entry.html?id=152

Vielen Dank schonmal für die Reaktion und dass du dich damit beschäftigst!

Gruß,
Nils

Geschrieben von: hman Sat. 29. February 2020, 14:41

ZITAT(MoinMoin @ Thu. 27. February 2020, 21:03) *
Hallo Harald,
Umlaute waren kein Problem, alles lief unter PHP 7.1. Installation lief glaube ich noch unter 5.x (ich konnte glaube ich noch ein paar Tage hin- und herschalten per .htaccess).
Meine Notizen vom Umzug (vmtl. nicht mehr so ganz relevant, siehe weiter unten, aber zur Vollständigkeit):
QUELLTEXT
- Sefrengo 1.6.9 plus neue Module installiert
- Backend ging nicht unter PHP7: Plugins deinstallieren, vmtl. backend-log
- Frontend ging gar nicht mehr: cms/inc/config.php hatte "../backend" drin, muss bei mir aber "./backend" sein
- Möglichst viele alte, ungenutzte Module rauswerfen (unklar, ob das was gebracht hat bzw. relevant war)
- Startseite ging nicht: Im Layout war upcoming.php vom Kalender eingebunden - der war aber nicht php7 tauglich --> aktualisiert, danach alles schön
- News-System hatte Probleme im Frontend und Backend
  * "&new" in diversen Dateien durch "new" ersetzt (PHP4?)
  * bbcode.php (in external): preg_replace mit "e" war weg, habe ich aber nicht umgeschrieben bekommen. Andere parse_bbcode mit einer anderen Variante irgendwoher aus dem Netz ersetzt, plus [br] manuell ergänzt
  * mysql durch mysqli ersetzt (4x), aber immer noch Warnungen (Parameter etwas anders, habe ich nicht bearbeitet)

- wysiwyg2 zerstört Styles (class="mark"): um das Filtern zu unterbinden muss config.allowedContent = true in cms>>ckeditor>>sefrengo>>ckconfig ca. Zeile 90 eingefügt werden:
  CKEDITOR.editorConfig = function( config ) {
    config.allowedContent = true;
- inc.con_edit.php Zeile 718: .split durch .explode ersetzt (gab einen Apache Fehler)
- Mysqli Korrekturen (vorher war's falsch):
    $result = mysqli_query($db->Link_ID, $sql); - der db-Link-ID
    mysqli_fetch_array($result, MYSQLI_ASSOC) - das "I"


Zwischenzeitlich hat mein Provider wieder PHP 7.1 freigeschaltet (siehe da, wenn man fragt, gibt es das doch noch) und das Backup von vor dem Umzug eingespielt - geht leider immer noch nicht. Sie waren aber so freundlich, mich auf die Sefrengo-Log-Datei hinzuweisen (ähm, selbst nicht dran gedacht), die nun folgende Fehlermeldung ausspuckt, wenn ich mich erfolglos am Backend anmelden will (die Session kann nicht erstellt werden, weil "form" statt einer Integer User-ID übergeben wird):
QUELLTEXT
MySql-Error:2020-02-27 (Thu) 20:22:44: error 1366 (Incorrect integer value: 'form' for column `db107560001`.`cms_sessions`.`user_id` at row 1) - Invalid SQL: insert into cms_sessions ( sid, name, val, changed, user_id) values ('8f72ca8a4a5502f8074afd821c8cafba', 'sefrengo', 'c2VmcmVuZ286JHR..(gekürzt)...ODM2NDcnOyA=', '20200227202244', 'form')
MySql-Error:2020-02-27 (Thu) 20:22:44: error 1366 (Incorrect integer value: 'form' for column `db107560001`.`cms_sessions`.`user_id` at row 1) - Session: freeze() failed.


Leider war meine Suche nach der richtigen Stelle im PHP-Code nicht erfolgreich, wo das denn jetzt falsch aufgerufen wird. Wo passiert der SQL Zugriff, in welcher Datei?

Liegt das vielleicht an irgendwelchen anderen Änderungen auf dem Server? Der Provider schätzt die als nicht so relevant ein, aber hier die Beschreibung: http://www.artfiles.de/support/knowledgebase/entry.html?id=152

Vielen Dank schonmal für die Reaktion und dass du dich damit beschäftigst!

Gruß,
Nils


Hallo Nils,

Ich habe das gerade mal getestet und unsere amyma Website auf PHP 7.2.28 umgestellt. Das läuft
problemlos ! Mir scheint das es bei Dir ein Problem mit MySQL gibt, welche Version setzt Dein Provider
ein?

Hast Du die config.php ausgetauscht ? Da ist nämlich die Art des Datenbankzugriffs geändert worden?

Gruss

Harald

Geschrieben von: MoinMoin Sun. 1. March 2020, 00:10

ZITAT(hman @ Sat. 29. February 2020, 14:41) *
Ich habe das gerade mal getestet und unsere amyma Website auf PHP 7.2.28 umgestellt. Das läuft
problemlos ! Mir scheint das es bei Dir ein Problem mit MySQL gibt, welche Version setzt Dein Provider
ein?

Hast Du die config.php ausgetauscht ? Da ist nämlich die Art des Datenbankzugriffs geändert worden?

Hallo Harald,

Backend läuft inzwischen (habe dies hier gefunden, funktioniert: https://forum.sefrengo.org/index.php?s=&showtopic=1298&view=findpost&p=13764), nur die Umlaute sind noch ein Problem (hatte ich dich da falsch verstanden?). Der Content-Type wird da vom Server noch leer gesetzt, und auch .htaccess Änderungen bringen nichts. Bin gerade mit dem Provider am diskutieren, ob das ein Server-Konfig-Problem ist.

Gruß
Nils

Geschrieben von: hman Mon. 2. March 2020, 12:10

ZITAT(MoinMoin @ Sun. 1. March 2020, 00:10) *
Hallo Harald,

Backend läuft inzwischen (habe dies hier gefunden, funktioniert: https://forum.sefrengo.org/index.php?s=&showtopic=1298&view=findpost&p=13764), nur die Umlaute sind noch ein Problem (hatte ich dich da falsch verstanden?). Der Content-Type wird da vom Server noch leer gesetzt, und auch .htaccess Änderungen bringen nichts. Bin gerade mit dem Provider am diskutieren, ob das ein Server-Konfig-Problem ist.

Gruß
Nils

Hallo Nils,

Hast Du das hier in den Layouts stehen ?

<cms:lay type="head"/>

Das setzt den Content Type und ein paar andere Einträge:

<meta name="generator" content="Sefrengo / www.sefrengo.org" />
<base href="URL aus Einstellungen" />
<meta name="author" content="Autor von Seite in den Seiteneinstellungen" />
<meta name="description" content="Kurzbeschreibung aus Seiteneinstellungen " />
<meta name="keywords" content="Keywords aus Seiteneinstellungen" />
<meta name="robots" content="index, follow" />
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8" />

Wenn Du das gesetzt hast und es nicht ausgegeben wird, ist es ein Bug. Um den
zu umgehen für einfach den Content Types per Hand ein.

Gruss Harald

Geschrieben von: MoinMoin Mon. 2. March 2020, 22:35

ZITAT(hman @ Mon. 2. March 2020, 12:10) *
Wenn Du das gesetzt hast und es nicht ausgegeben wird, ist es ein Bug. Um den
zu umgehen für einfach den Content Types per Hand ein.


Hi,

irgendwie ist das komisch mit den Umlauten. Mein Provider ist derzeit noch nicht wirklich auf meine Content-Type Diskussion angesprungen, aber ich habe auch kein einheitliches Bild.

Der Content-Type im Quelltext ist gesetzt, ich sehe eher Probleme mit dem vom Server gelieferten Content-Type (z.B. im Firefox Developer-Modus sichtbar) - der ist falsch, aber ob es da wirklich dran liegt, weiß ich nicht. Ich versuche mal meine Erkenntnisse aufzulisten:
1) Content-Types:
- Startseite ( http://www.svg69.de ) hat einen leeren Content-Type vom Header,
QUELLTEXT
text/html; charset=
. Im Quelltext steht
QUELLTEXT
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8" />
. In der .htaccess versuche ich derzeit noch wie folgt den Header zu beeinflussen (ändert aber nichts):
QUELLTEXT
AddCharset UTF-8 .php .html .xhtml

- Unterseite ( http://www.svg69.de/gallery3 ) hat einen Content-Type vom Header
QUELLTEXT
text/html; charset=iso-8859-1
. Im Quelltext steht
QUELLTEXT
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=UTF-8" />
. In der .htaccess steht nichts zu Content-Headers. -> Warum passt das nicht zusammen?
==> Der Server kann nicht generell falsch konfiguriert sein, wenn verschiedene Verzeichnisse mal richtig/mal falsch funktionieren. Aber warum läuft die Startseite falsch?

2) Umlaute Zeichenkodierung auf der Startseite:
- Auf http://www.svg69.de gibt es verschiedene Umlaute, viele falsch, manche richtig. Ich habe mal mit Notepad++ geguckt, wie die Kodierungen falsch sind.
- Die falsch dargestellten Umlaute werden bei der Konvertierung ANSI-->UTF-8 richtig dargestellt. Also würde eine mit ANSI dargestellte Seite in UTF-8 richtige Umlaute anzeigen.
- Die derzeit richtig dargestellten Umlaute würden dann aber wieder falsch sein. Wo kommen zwei unterschiedliche Kodierungen her? Ist doch alles Datenbank, oder kommt irgendwas direkt aus (falsch kodierten) Dateien?

3) Datenbank Kodierung:
- Die "Kollation" in phpmyadmin der Datenbank ist "utf8mb4_unicode_ci". Sollte eigentlich richtig sein, oder?

Irgendwelche Ideen?

Gruß
Nils

Geschrieben von: hman Tue. 3. March 2020, 07:33

ZITAT(MoinMoin @ Mon. 2. March 2020, 22:35) *
Irgendwelche Ideen?

Gruß
Nils


Hallo Nils,

Bitte verwende die beiliegende htaccess Datei, ich glaube Dein Problem rührt daher. Da sind
ein paar Settings drin, die verschiedene Probleme beheben.

Gruss

Harald

 htaccess.txt ( 15.85KB ) : 4
 

Geschrieben von: MoinMoin Tue. 3. March 2020, 22:08

ZITAT(hman @ Tue. 3. March 2020, 07:33) *
Bitte verwende die beiliegende htaccess Datei, ich glaube Dein Problem rührt daher. Da sind
ein paar Settings drin, die verschiedene Probleme beheben.


Hallo Harald,

danke für die Bemühungen. Die .htaccess hat nicht geholfen (SymLinksIfOwnerMatch war nicht erlaubt, und auch ohne hat es die Seite etwas zerrissen - immer noch mit den Umlauten).

Im Endeffekt habe ich die Datenbank mit phpmyadmin (als UTF-8) exportiert, via Notepad++ von ANSI nach UTF-8 konvertiert und dann wieder (als UTF-8) importiert. Voila, schon passten die Umlaute.

Muss also irgendwas beim Serverumzug schiefgegangen sein beim Provider. sad.gif

Schönen Gruß
Nils

Geschrieben von: amk Thu. 16. July 2020, 17:47

Hut ab vor Eurem Enthusiasmus ... hätte ich nicht gedacht.

Ich bin übrigens bei Craft CMS gelandet. Ein wundebares System ... ContentFlex heißt da Matrix (wenn man so will) wink.gif und wenn man da einmal mit der Logik und Twig halbwegs durchgeblickt hat, will man nichts anderes mehr nutzen. Also meine Empfehlung für alle, die nicht schon wieder auf ein altes Pferd wie Wordpress oder Typo setzen wollen.

Dies nur mal nebenbei erwähnt, während es mir nicht gelingt, eine Sefrengo-Installation lokal wieder zum Laufen zu bekommen. biggrin.gif


P.S.: Das Forum geht nicht richtig - ich kann meine E-Mail-Adresse nicht ändern. sad.gif

Geschrieben von: topi009 Thu. 10. September 2020, 12:45

Hallo,

bei mir hat die Umstellung wunderbar geklappt. Lief bis heute ohne Probleme.
Jetzt habe ich aber ein Problem. Ich komme nicht mehr ins Backend.
Er sagt mir benutzername oder pw falsch.
Kann mir da jemand Hilfestellung geben?

mfg

Geschrieben von: hman Mon. 14. September 2020, 14:00

ZITAT(topi009 @ Thu. 10. September 2020, 13:45) *
Hallo,

bei mir hat die Umstellung wunderbar geklappt. Lief bis heute ohne Probleme.
Jetzt habe ich aber ein Problem. Ich komme nicht mehr ins Backend.
Er sagt mir benutzername oder pw falsch.
Kann mir da jemand Hilfestellung geben?

mfg

Hallo Topi,

Was steht im Error Log von Apache ?

Gruss

Harald

Unterstützt von Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)