Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )     [ Hilfe | Mitglieder | Suche ]

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
> includeContent v00.05.03, Inhalt eines anderen Moduls einbinden
mistral
Beitrag Tue. 16. October 2007, 20:10
Beitrag #1


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 343
Mitglied seit: 26.06.2006
Wohnort: CH
Mitglieds-Nr.: 5



Modulname:
---------------------------------------------------------------------------
includeContent


Status:
---------------------------------------------------------------------------
beta


Bechreibung:
---------------------------------------------------------------------------
Mit diesem Modul kann der Inhalt eines anderen Moduls eingebunden werden.


Autor(en):
---------------------------------------------------------------------------
Reto Haldemann v/o Mistral


Lizenz:
---------------------------------------------------------------------------
GPL


Benötigte Sefrengo Version:
---------------------------------------------------------------------------
<= 01.04.00 (mit ContentAPI; Download hier)
>= 01.04.01


Installation:
---------------------------------------------------------------------------
Wechseln Sie in Ihrer Sefrengo Version in den Bereich "Design->Module". Am
unteren Ende des Bereichs befindet sich ein Uploadfeld. Wählen Sie hier die
gewünschte "*.cmsmod"- Datei aus. Mit einem Klick auf das Diskettensymbol
wird das Modul in das CMS importiert. Das Modul ist nun innerhalb des CMS
nutzbar.


Dokumentation:
---------------------------------------------------------------------------
- Es ist noch keine vorhanden


Changelog
---------------------------------------------------------------------------
CODE
Changelog legend:
# -> Bug Fix
+ -> Addition
^ -> Change
- -> Removed
! -> Note

Current versionnumber is 00.05.03 - released 09.10.2007
------------------------------------------------------------------------------------------------
# zu viele slashes


Current versionnumber is 00.05.02 - released 02.09.2007
------------------------------------------------------------------------------------------------
# zu viele slashes
# if_not_nnn funktionierten nicht korrekt


Current versionnumber is 00.05.01 - released 29.08.2007
------------------------------------------------------------------------------------------------
! First public release


Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  IncludeContent_v00_05_03.zip ( 3.35KB ) Anzahl der Downloads: 162
 


--------------------
So einfach wie möglich, aber nicht einfacher!
(Albert Einstein)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chregu
Beitrag Fri. 26. October 2007, 10:27
Beitrag #2


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 334
Mitglied seit: 10.07.2006
Wohnort: luzern (Schweiz)
Mitglieds-Nr.: 128



Hallo mistral

Wäre so folgende Lösung möglich, wenn ich auf eine wysiwyg aus einem Contentflex zugreifen möchte?
QUELLTEXT
<div>
<h1 style="margin-bottom: 5px;">Titel</h1>
<div >{wysiwyg2:1:cut-300}</div>
</div>


gruss
chris
Go to the top of the page
 
+Quote Post
gunwalt
Beitrag Fri. 26. October 2007, 15:38
Beitrag #3


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.126
Mitglied seit: 27.06.2006
Mitglieds-Nr.: 7



Verstehe ich nicht.
Für mich ist das Modul ein Infopool von z.B. Adressen, die mehrmals in einem Projekt vorkommen. Du liest den gewünschten wysiwyg2 aus und wenn du einen cuttext haben möchtest, grabest du die ausgelesene Seite mit dem Categorywalker.


--------------------
------
Ich gehe spazieren durch Gelsenkirchen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
mistral
Beitrag Sun. 28. October 2007, 15:16
Beitrag #4


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 343
Mitglied seit: 26.06.2006
Wohnort: CH
Mitglieds-Nr.: 5



ZITAT(Chregu @ Fri. 26. October 2007, 10:27) *
Hallo mistral

Wäre so folgende Lösung möglich, wenn ich auf eine wysiwyg aus einem Contentflex zugreifen möchte?
QUELLTEXT
<div>
<h1 style="margin-bottom: 5px;">Titel</h1>
<div >{wysiwyg2:1:cut-300}</div>
</div>

Da fehlt noch eine Nummer für die Wiederholung des Moduls.

So sollte es gehen:
QUELLTEXT
<div>
<h1 style="margin-bottom: 5px;">Titel</h1>
<div >{wysiwyg2:1:1:cut-300}</div>
</div>



--------------------
So einfach wie möglich, aber nicht einfacher!
(Albert Einstein)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
gunwalt
Beitrag Sun. 28. October 2007, 18:03
Beitrag #5


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.126
Mitglied seit: 27.06.2006
Mitglieds-Nr.: 7



ZITAT(mistral @ Sun. 28. October 2007, 15:16) *
QUELLTEXT
<div>
<h1 style="margin-bottom: 5px;">Titel</h1>
<div >{wysiwyg2:1:1:cut-300}</div>
</div>


Geht, aber fehlt da nicht ein Link, das ich auf den Vollinhalt springen kann. Sonst erschliesst sich mir der Sinn des Cut nicht.


--------------------
------
Ich gehe spazieren durch Gelsenkirchen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
mistral
Beitrag Sun. 28. October 2007, 21:11
Beitrag #6


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 343
Mitglied seit: 26.06.2006
Wohnort: CH
Mitglieds-Nr.: 5



das habe ich noch nicht eingabaut. Das heisst, zur Zeit musst du den Link noch von Hand machen.
QUELLTEXT
<a href="cms://idcatside=X">Seite Linktext</a>
<a href="cms://idcat=X">Ordner Linktext</a>


Ich werde das aber in die nächste Version einbauen.

Gruss
Mistral


--------------------
So einfach wie möglich, aber nicht einfacher!
(Albert Einstein)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
gunwalt
Beitrag Mon. 29. October 2007, 13:19
Beitrag #7


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.126
Mitglied seit: 27.06.2006
Mitglieds-Nr.: 7



danke für den Hinweis


--------------------
------
Ich gehe spazieren durch Gelsenkirchen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
davelee
Beitrag Mon. 29. October 2007, 13:44
Beitrag #8


Advanced Member
*****

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 170
Mitglied seit: 15.05.2007
Mitglieds-Nr.: 908



Ich bekomme folgende Fehlermeldung:


Fatal error: Call to a member function on a non-object in /home/.sites/715/site318/web/cms/projekt01/cms/inc/frontend.php(250) : eval()'d code on line 954

Ich habe folgendes angegeben um eine Bild von modul Bild 1.2 wiederzugeben:

{image:6:1}


update: ich hatte ContentAPI nicht installiert:
contentAPI

Der Beitrag wurde von davelee bearbeitet: Mon. 29. October 2007, 14:10
Go to the top of the page
 
+Quote Post
toto
Beitrag Wed. 7. November 2007, 16:14
Beitrag #9


Advanced Member
******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 236
Mitglied seit: 14.07.2006
Wohnort: Bad Oeynhausen
Mitglieds-Nr.: 138



Hallo, ich komme nicht so ganz klar mit dem modul aber ich möchte es gerne nutzen.

ich hab im content nen wysiwyg2 eingebunden im container id=7.

das hab ich jetzt in das config-feld reingeschrieben: {wysiwyg2:7:1}

API hab ich auch eingeladen. Passiert aber bei mir nix. Oben steht die seiten-ip drin und darunter noch mal die 7, weil es der container mit dem inhalt ist.

was mach ich falsch?


--------------------
Corporate Design, Printdesign, Webdesign, Podcast, Videocast und Beratung bei Junggebauer Grafik & Design
Go to the top of the page
 
+Quote Post
andi
Beitrag Wed. 7. November 2007, 16:52
Beitrag #10


purist
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.525
Mitglied seit: 30.06.2006
Wohnort: luzern (schweiz)
Mitglieds-Nr.: 16



ZITAT
{wysiwyg2:7:1}

du hast nicht wirklich ein wysiwyg mit cms-tag 7 irgendwo in einem modul nehme ich an, oder?
schätze, du hast die container id eingetragen statt dem cms-tag für den wysiwyg.

gruss andi


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
toto
Beitrag Wed. 7. November 2007, 17:44
Beitrag #11


Advanced Member
******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 236
Mitglied seit: 14.07.2006
Wohnort: Bad Oeynhausen
Mitglieds-Nr.: 138



hm, ja das kann sein. was mach ich denn, wenn ich als container den wysiwyg2 eingebaut habe. geht das überhaupt? oder muß ich immer contentflex oder ähnliches nehmen?

ich weiß auch grad nicht so genau was cms-tag bedeutet? ich steh irgendwie auf dem schlauch. ist das die nummerierung der integrierten variablen? {wysiwyg2:1} {wysiwyg2:2} {wysiwyg2:3} ?

gruß toto

Der Beitrag wurde von toto bearbeitet: Wed. 7. November 2007, 18:09


--------------------
Corporate Design, Printdesign, Webdesign, Podcast, Videocast und Beratung bei Junggebauer Grafik & Design
Go to the top of the page
 
+Quote Post
mistral
Beitrag Wed. 7. November 2007, 18:14
Beitrag #12


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 343
Mitglied seit: 26.06.2006
Wohnort: CH
Mitglieds-Nr.: 5



ZITAT(toto @ Wed. 7. November 2007, 16:14) *
Hallo, ich komme nicht so ganz klar mit dem modul aber ich möchte es gerne nutzen.

ich hab im content nen wysiwyg2 eingebunden im container id=7.

das hab ich jetzt in das config-feld reingeschrieben: {wysiwyg2:7:1}

API hab ich auch eingeladen. Passiert aber bei mir nix. Oben steht die seiten-ip drin und darunter noch mal die 7, weil es der container mit dem inhalt ist.

was mach ich falsch?

Wenn es im Container 7 ist, muss du den so im Modul Konfigurieren (unter: Container in welchem der Inhalt liegt).
Das sagt aber noch nichts über die ID des Tags resp. die Wiederholung des Moduls.
Wenn du z.B. das Standard-Modul wysiwyg2 verwendet ist die ID und die Wiederholung immer 1.
Somit solltest du es einmal mit
QUELLTEXT
{wysiwyg2:1:1}
versuchen

Gruss


--------------------
So einfach wie möglich, aber nicht einfacher!
(Albert Einstein)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
toto
Beitrag Thu. 8. November 2007, 08:50
Beitrag #13


Advanced Member
******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 236
Mitglied seit: 14.07.2006
Wohnort: Bad Oeynhausen
Mitglieds-Nr.: 138



Super, jetzt weiß ich bescheid! smile.gif Vielen Dank. Es ging nicht, weil er die ip der Seite nicht erkennt. Ich hab jetzt mal einige ID's ausprobiert von anderen Seiten und es ist immer irgendwie willkürlich. wenn ich id 32 Eingebe dann spukt er den text von seite 18 aus usw. d.h. ich müßte jetzt bischen durchprobieren, bis ich die richtige seite finde....ist irgendwie komisch, gell

hm. hab grad gesehen, das meine mySQL idcatside überhaupt nicht mit denen übereinstimmen, die beim mouseover im Sefrengo angezeigt werden? wie kann das sein?

Der Beitrag wurde von toto bearbeitet: Thu. 8. November 2007, 09:23


--------------------
Corporate Design, Printdesign, Webdesign, Podcast, Videocast und Beratung bei Junggebauer Grafik & Design
Go to the top of the page
 
+Quote Post
andi
Beitrag Thu. 8. November 2007, 08:54
Beitrag #14


purist
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.525
Mitglied seit: 30.06.2006
Wohnort: luzern (schweiz)
Mitglieds-Nr.: 16



komisch..wollte das ganze gestern für dich noch ausprobieren, habe aber das modul irgendwie auf dem aktuellen server nicht zum laufen bekommen (obwohl es auf einem anderen server funktioniert). leider habe ich noch nicht rausgefunden, warum es auf dem testserver nicht funktioniert.

gruss andi


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chregu
Beitrag Tue. 27. November 2007, 15:10
Beitrag #15


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 334
Mitglied seit: 10.07.2006
Wohnort: luzern (Schweiz)
Mitglieds-Nr.: 128



Hallo Zusammen

Habe das Modul nun nochmals verwendet. Wenn ich jedoch bei "Seite auf welcher der Inhalt liegt:" die idcatside der Seite eingegeben habe, wurde kein Inhalt hinausgegeben. Setze ich jedoch anstelle der Idcatside die idsidelang funktioniert es.

Kennt jemand diesen effekt?

gruss
chregu
Go to the top of the page
 
+Quote Post
andi
Beitrag Wed. 9. January 2008, 21:11
Beitrag #16


purist
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.525
Mitglied seit: 30.06.2006
Wohnort: luzern (schweiz)
Mitglieds-Nr.: 16



ich liebe dieses modul. wird das auch tapfer weiter entwickelt? wäre sicherlich schön, wenn das modul au dem beta-status kommen würde. hoffe, die api-files sind bestandteil der nächsten sefrengo-version.

wäre es z.b. möglich, dass seiten, welche offline sind, nicht ausgelesen werden?
so könnte man z.b. einfache meldungen auf alle seite per knopfdruck auf oder abschalten, wie hier auch schon gewünscht.

einen kleinen zeichendreher hätte ich noch:
Container in welchem der Inahlt liegt (10,40):

bitte «h» und «a» tauschen :-)


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
mistral
Beitrag Mon. 14. January 2008, 23:01
Beitrag #17


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 343
Mitglied seit: 26.06.2006
Wohnort: CH
Mitglieds-Nr.: 5



Das Modul wird sicher weiterentwickelt.


--------------------
So einfach wie möglich, aber nicht einfacher!
(Albert Einstein)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Guest_bkm_*
Beitrag Sun. 3. February 2008, 20:45
Beitrag #18





Guests






wie kann man folgendes umsetzen ?
auf der auszulesenden seite ist cmsmod link im modus url {linkurl:1}
{linkurl:1:1} funktioniert hier nicht, zur not geht {link:1:1} was aber den kompletten a tag wieder gibt.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Guest_bkm_*
Beitrag Mon. 4. February 2008, 20:58
Beitrag #19





Guests






ZITAT(bkm @ Sun. 3. February 2008, 20:45) *
wie kann man folgendes umsetzen ?
auf der auszulesenden seite ist cmsmod link im modus url {linkurl:1}
{linkurl:1:1} funktioniert hier nicht, zur not geht {link:1:1} was aber den kompletten a tag wieder gibt.

der fehler kommt wenn man beschreibungen liest wink.gif
also nnn: mode gemaess CMS-Tag bedeutet mmm: mode gemaess CMS-Tag
und somit wird aus {linkurl:1} => {link:1:1:url}

* beschreibung geändert
* @andi's
ZITAT(andi)
bitte «h» und «a» tauschen :-)

* in tab's gepackt
* hilfetexte im div
* offline seiteninhalte werden bei bedarf ausgeblendet
* vll. paar fehler dazu gebastelt wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
andi
Beitrag Tue. 5. February 2008, 09:25
Beitrag #20


purist
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.525
Mitglied seit: 30.06.2006
Wohnort: luzern (schweiz)
Mitglieds-Nr.: 16



ZITAT(bkm @ Mon. 4. February 2008, 20:58) *
* offline seiteninhalte werden bei bedarf ausgeblendet

sehr, sehr cool. danke für die arbeit.

gruss andi


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 13.11.19 - 03:51

Sefrengo ist ein eingetragenes Markenzeichen und urheberrechtlich geschützt.
Copyright 2009 Design & Daten, Alle Rechte vorbehalten.