Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )     [ Hilfe | Mitglieder | Suche ]

 
Reply to this topicStart new topic
> TinyMCE4SF v03.01.06, TinyMCE 3.3.2 als WYSIWYG für Sefrengo
amk
Beitrag Sat. 17. April 2010, 18:04
Beitrag #1


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.708
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



Name:
TinyMCE4SF 03.01.06

Status:
stable

Bechreibung:
Diese Erweiterung ersetzt den in Sefrengo verwendeten wysiwyg-Editor
"FCKeditor" vollständig durch den wysiwyg-Editor "TinyMCE"

Features:
- Analog zum FCKeditor
- Extrem schnelles laden durch GZip-Kompression
- XHTML-valider Output möglich
- Advanced-TinyMCE-Plugins werden genutzt inkl. neuem CSS- & XHTMLXtra-Plugin
- Deutsche, englische und französische UI-Sprachunterstütztung
- Vollständige Sefrengo-ResourceBrowser-Unterstützung
- Umfangreiche optionale Konfigurationsmöglichkeiten

Autor:
Alexander M. Korn (amk)

Lizenz:
GPL

Benötigte Sefrengo Version:
>= 01.03.00 (Sefrengo 1.3)
(Sollte auch mit Sefrengo 1.2 funktionieren)

Installation:
1.Eine Sicherheitskopie der Datei "backend/inc/fnc.type_forms.php"
Ihrer Sefrengo-Installation anlegen. (Diese Datei der Sefrengo-
Orginalinstallation wird überschrieben).
2.Innerhalb des ZIP-Verzeichnisses "backend/" befinden sich 3 Ordner:
"inc/"
"inc_SF_v01_03_00/"
"inc_SF_v01_03_01/"
"inc_SF_v01_04_00-03/"
je nach dem welche Sefrengo-Version Sie nutzen, kopieren Sie die in
"inc_SF_v01_03_00/","inc_SF_v01_03_01/" oder "inc_SF_v01_04_00-03/"
enthaltene Datei "fnc.type_forms.php" in das "backend/inc/"-
Verzeichnis Ihrer Sefrengo-Installation.
3.Danach kopieren Sie aus dem ZIP-Verzeichnis "backend/inc/"
die Datei "fnc.type_forms.tinymce.php" wiederum in das
"backend/inc/"-Verzeichnis Ihrer Sefrengo-Installation.
4.Kopieren Sie dann aus dem ZIP-Verzeichnis "projekt01/cms/"
das Verzeichnis "tinymce/" in das "cms/"-Verzeichnis Ihres
Sefrengo-Projektes.

TinyMCE als wysiwyg-Editor für Sefrengo kann nun verwendet werden.

Deaktivierung der Erweiterung:

Wenn Sie TinyMCE als wysiwyg-Editor für Sefrengo nicht mehr nutzen
wollen, entfernen Sie einfach die Datei "fnc.type_forms.tinymce.php"
aus dem "backend/inc/"-Verzeichnis Ihrer Sefrengo-Installation. Danach
sollkte der FCKeditor wieder aktiviert sein.
Hinweise:
TinyMCE ist nicht 100% kompatibel mit den Browsern OPERA 9 & Safari 2.
Die TinyMCE-Version 3.x unterstützt vollständig Safari 3!

Hinweise für erfahrene Benutzer:

Um die Erweiterung individuellen Bedürfnissen anzupassen, befindet sich
"projekt01/cms/tinymce" die Datei "tinymce4sf_config.php". Innerhalb
dieser Datei lassen sich u.a. bestimmte Funktionen und Plugins des TinyMCE
aktivieren. Die einzelnen Optionen sind zur Erklärung entsprechend
kommentiert. Eine genauere Erklärung der Optionen ist ebenfalls im
Sefrengo-Wiki zu finden!

Unter "projekt01/cms/tinymce" befindet sich eine CSS-Datei namens
"tinymce4sf_content_overwrite.css". Diese CSS-Datei läd TinyMCE nachdem
er alle eventuell definierten Styles einer Sefrengo-Seite geladen hat.
Wie der Name der Datei schon sagt, kann man damit die Styles der Seite
innerhalb TinyMCE überschreiben.
Bsp.: Im CSS einer Website wurde als Body-Schriftfarbe ein Pastellton
gewählt und als Body-Hintergrund ein Muster definiert. Zu leichteren
Editierung der Textinhalte innerhalb des Editors notiert man dann
kontrastreichere Schriftfarben und einen Body ohne Hintergrundgrafik
{background-color:white;background-image:none;} in der
"tinymce4sf_content_overwrite.css".

CODE
03.01.06 - released 17.04.2010
-----------------------------------------------------------------------------
^ TinyMCE updated to version v3.3.2

03.01.05 - released 20.11.2008
-----------------------------------------------------------------------------
^ tinymce4sf_config setting 'BRonReturn' is 'true' by default now
^ gzip-compressor updated to v2.0.2
^ TinyMCE updated to version v3.2.1

03.01.04 - released 17.06.2008
-----------------------------------------------------------------------------
# gzip-compressor js-error ('s.languages has no properties')
^ TinyMCE updated to version v3.1.0

03.01.03 - released 07.06.2008
-----------------------------------------------------------------------------
^ TinyMCE updated to version v3.0.9

03.01.02 - released 12.05.2008
-----------------------------------------------------------------------------
^ TinyMCE updated to version v3.0.8

03.01.01 - released 15.03.2008
-----------------------------------------------------------------------------
# style select and "DisableSFCSSclasses"-option activate

03.01.00 - released 15.03.2008
-----------------------------------------------------------------------------
# all textareas in the SF editing mask were replaced with TinyMCE
^ TinyMCE compressor updated to version v2.0.1 (FF3 bug fixed)
^ TinyMCE updated to version v3.0.5

03.00.00 - released 10.03.2008
-----------------------------------------------------------------------------
# special Safari-plugin on gzip-compression
! SF-Wiki-section about "tinymce4sf_config.php" updated

02.09.00 (3.0 RC1) - released 08.03.2008
-----------------------------------------------------------------------------
Media-plugin added (activation via tinymce4sf_config.php)
+ special tinyMCE Safari plugin (won't be load on FF or IE automatically)
+ customization of the cut & copy buttons in addition to the customization
of the paste-buttons (in tinymce4sf_config.php)
+ customization of the block formats (in tinymce4sf_config.php)
- features/config options 'GZipCompOldVers', 'SiteLinksSelect',
'ImagesSelect' (in tinymce4sf_config.php)
^ inline-popups activated by default
^ TinyMCE compressor updated to version v2.0.0
^ TinyMCE updated to version v3.0.4.1

02.03.00 - released 05.06.2007
-----------------------------------------------------------------------------
+ new config option (in tinymce4sf_config.php) to disable the Sefrengo's
CSS-classes within TinyMCE to use all classes defined within the
"tinymce4sf_content_overwrite.css"
+ global overwrite of all Sefrengo-module's wysiwyg2 feature configurations
(in tinymce4sf_config.php)
# creation of <b> <i> instead of <strong> <em>
^ TinyMCE updated to version v2.1.1.1+

02.02.00 - released 10.03.2007
-----------------------------------------------------------------------------
+ customization of the paste-buttons (in tinymce4sf_config.php)
+ TinyMCE-plugins: -insertion (for activation edit the
tinymce4sf_config.php)
^ GZIP-compressor script update (v1.1) and init-methode
^ TinyMCE-plugins updated (TinyMCE-package v2.1.0)
^ TinyMCE-core updated to the pre-version v2.1.1

02.01.00 - released 01.12.2006
-----------------------------------------------------------------------------
+ TinyMCE-plugin & config file option "InlinePopups" (default 'false' coz
it's experimental)
+ config file option "FormatSourceCode"
+ config file option "EntityMode"
# tried to fix a startup problem with the new TinyMCE-compressor and
some IE-versions
# replaced some TinyMCE-package files with the current CVS-versions (some
bug fixes)
# wrong js-variables names for for images and internal-sites list causes no
selectboxes within Tiny-popup's
# a startup problem in Sefrengo 01.03.00 coz of wrong charset of some
TinyMCE-language-files
# wrong german wording for the label "background image" within Tiny-popups
^ config file re-format and some additional comments

02.00.02 - released 16.11.2006
-----------------------------------------------------------------------------
+ config file option for Tiny's conversion of new lines to br's
+ config file option shows all buttons if "Alle Felder sichtbar"
within SF-modul configuration isn't selected.

02.00.01 - released 16.11.2006
-----------------------------------------------------------------------------
+ fnc.type_forms.php for Sefrengo v1.3.1

02.00.00 - released 15.11.2006
-----------------------------------------------------------------------------
+ all possible wysiwyg/wysiwyg2 features are now available (e.g. preview,
font, fontsize - identical to the FCKeditor implementation)
+ special config file for different functionalities / plugins / options of
TinyMCE (e.g. the XHTMLXtra-plug, doc-type, gzip-compression etc.)
see this file for more information - all options are commented.
+ XHTMLXtra-Plugin added
^ update to TinyMCE 2.0.8 and GZip Compressor 1.09 (1.08 via option still
usable)
^ wysiwyg/wysiwyg2 feature handling changed and improved
^ files renamed
^ TinyMCE-UI-CSS changes & fixes for a better visual
Sefrengo v1.3.1-UI-integration
! several rewrites, changes, improvements, fixes, feature additions

01.01.01 - released 17.07.2006
-----------------------------------------------------------------------------
+ tinyMCE insert link > js-popup-feature > Sefrengo-resourcebrowser added
- 2 unused plug dirs within the tinyMCE package

01.01.00 - released 12.07.2006
-----------------------------------------------------------------------------
^ optimisation for multiple wysiwyg's

01.00.00 Beta - 24.06.2006
-----------------------------------------------------------------------------
! first release

Changelog legend:
# -> Bug Fix
+ -> Addition
^ -> Change
- -> Removed
! -> Note

Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  TinyMCE4SF_v03_01_06.zip ( 573.38KB ) Anzahl der Downloads: 33
 


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amk
Beitrag Tue. 20. April 2010, 17:37
Beitrag #2


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.708
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



noch zur Info:

die neue version des TinyMCE ermöglicht das einfügen von text bei gleichzeitigem löschen sämtlicher formatierung / entfernen sämtlichen htmls mittels copy&paste ohne das bekannte einfügen-popup. in der normalen TinyMCE version 3.3.2 wird dabei bei erstbenutzung ein hinweis-dialog eingeblendet.

diesen dialog habe ich auskommentiert, er erscheint gar nicht ... da hier die TinyMCE-programmierer geschlampt haben und den dialog-text im einfüge-plugin hart kodiert haben. jener wäre sonst trotz deutschsprachiger TinyMCE-einstellung in englischer sprache.

ggf. sollten redakteure über die neue funktionalität informiert werden, da sonst der eindruck entstehen könnte, dass sich das gewohnte einfüge-popup nicht öffnet und ein fehler aufgetreten ist.


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
saschapi
Beitrag Wed. 21. April 2010, 13:50
Beitrag #3


Advanced Member
********

Gruppe: Moderators
Beiträge: 911
Mitglied seit: 26.06.2006
Wohnort: Essen; Ruhrgebiet
Mitglieds-Nr.: 4



Danke dafür! Und wie immer eine super Doku zu dem Download... wink.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amk
Beitrag Thu. 22. April 2010, 06:38
Beitrag #4


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.708
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



ZITAT(saschapi @ Wed. 21. April 2010, 14:50) *
Und wie immer eine super Doku zu dem Download... wink.gif


ja Sascha - ich weiss ... ich bin selbst überrascht. rolleyes.gif

... ist nicht das gelbe vom ei - der dialog ist im grunde schon wichtig ... mir fehlte leider die zeit das groß im TinyMCE-forum zu thematisieren bzw. nach anderen lösung für diesen hart kodierten quark zu suchen ... zumal der dialog text bereits in den sprachdateien vorhanden ist.

in der nächsten version dann ... (ist es wohl auch nicht mehr notwendig wink.gif )


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Taturo
Beitrag Thu. 22. April 2010, 17:07
Beitrag #5


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 328
Mitglied seit: 29.08.2006
Wohnort: Konstanz / Bodensee
Mitglieds-Nr.: 216



Hallo Alex,

Danke für die regelmässigen Updates des TinyMCE!

Das bei der Funktion "als Text einfügen" das Popup wegfällt ist schon eine echte Verbesserung.
Noch besser fände ich, wenn der Redakteur nicht erst auf den Button klicken müsste, sondern die Formatierungen grundsätzlich beim Pasten in den Editor gelöscht würden. Also die Funktion praktisch default ist.

Ich habe dazu mal im Tiny Forum geforscht, dort wird das Thema auch diskutiert. Mit diesem Codeschnipsel soll es möglich sein:
QUELLTEXT
tinyMCE.init({
...
setup : function(ed)
        {    ed.onInit.add(function(ed)
            {    ed.pasteAsPlainText = true;
                ed.controlManager.setActive("pastetext", true);
            });
           }
});


Wenn ich das richtig gesehen habe werden die Einträge der tinyMCE.init bei Sefrengo durch die fnc.type_forms.tinymce.php generiert. Ich habe aber nur laienhafte Kenntnisse in php und daher keine Ahnung, wo ich den Schnipsel einfügen kann.

Hast du einen Tipp für mich?

Gruss,
Andreas

P.S.: Der Beitrag im TinyForum
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amk
Beitrag Thu. 22. April 2010, 20:05
Beitrag #6


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.708
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



versuch mal ... zeile 1008/1009

QUELLTEXT
$out_script .= '
    debug : false });';


ändern in

QUELLTEXT
            
$out_script .= '
setup : function(ed)
        {    ed.onInit.add(function(ed)
            {    ed.pasteAsPlainText = true;
                ed.controlManager.setActive("pastetext", true);
            });
           },
debug : false });';


ich glaub so sollte es eingebunden werden.


sag mal obs läuft, dann baue ich da in der nächsten version 'ne zusätzliche konfig-option ein ...


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Taturo
Beitrag Fri. 23. April 2010, 10:27
Beitrag #7


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 328
Mitglied seit: 29.08.2006
Wohnort: Konstanz / Bodensee
Mitglieds-Nr.: 216



Hi Alex,

ich habe es so eingebunden, funktioniert prima (getestet auf FF3.6 und IE 7+8 Sefrengo 01.04.03). Der Button ist beim Aufruf des Editors gedrückt und die Formatierungen werden rausgenommen. Klick auf den Button deaktiviert die Funktion.

Ich muss nochmal genauer im Tiny Forum recherchieren, irgendwas war mit der Funktion "aus Word einfügen", die scheint mit dem Hack Probleme zu haben (Wenns nach mir ginge könnte man den Button bei Aktivierung der Funktion ganz rausnehmen).

@all: Zum Testen die geänderte fnc.type_forms.tinymce.php im Anhang. Der Hack bewirkt, dass die Funktion "als normalen Text einfügen" default ist, also Redakteure Texte aus Word etc direkt in den Editor pasten können. Funktioniert nur mit TinyMCE4SF 03.01.06!

Gruss,
Andreas
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  fnc.type_forms.tinymce.php ( 48.34KB ) Anzahl der Downloads: 4
 
Go to the top of the page
 
+Quote Post
toto
Beitrag Fri. 23. April 2010, 13:43
Beitrag #8


Advanced Member
******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 236
Mitglied seit: 14.07.2006
Wohnort: Bad Oeynhausen
Mitglieds-Nr.: 138



Hallo zusammen,

bei mir funktioniert der Editor leider nicht im Safari 4.0.5. Das Editierfenster ist leer und dort steht dann der Text mit den Tags drin. Firefox läuft alles.

Gruß toto


--------------------
Corporate Design, Printdesign, Webdesign, Podcast, Videocast und Beratung bei Junggebauer Grafik & Design
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Taturo
Beitrag Fri. 23. April 2010, 14:07
Beitrag #9


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 328
Mitglied seit: 29.08.2006
Wohnort: Konstanz / Bodensee
Mitglieds-Nr.: 216



Hallo Toto,

Was heisst denn leer? Werden die Bearbeiten-icons nicht mehr angezeigt?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
toto
Beitrag Fri. 23. April 2010, 14:12
Beitrag #10


Advanced Member
******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 236
Mitglied seit: 14.07.2006
Wohnort: Bad Oeynhausen
Mitglieds-Nr.: 138



Ich hab den Editor im ContentFlex eingebaut und Stiftsymbole sind da. Wenn ich da drauf gehe und bearbeiten möchte, ist da wo der Editor sitzen müßte nur ein Textfeld ohne Editor.

Gruß toto


--------------------
Corporate Design, Printdesign, Webdesign, Podcast, Videocast und Beratung bei Junggebauer Grafik & Design
Go to the top of the page
 
+Quote Post
oberbilker
Beitrag Fri. 23. April 2010, 21:04
Beitrag #11


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 255
Mitglied seit: 05.07.2006
Mitglieds-Nr.: 104



hallo amk,

wenn du dir so viel mühe machst den fck-editor zu ersetzen muss der tiny ja was ganz besonderes sein?
wo ist der vorteil? in der demo habe ich neben der etwas unterschiedlichen oberfläche jetzt auf anhieb nichts entdecken können?

gruss, oberbilker


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amk
Beitrag Sat. 24. April 2010, 06:03
Beitrag #12


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.708
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



was heisst was ganz besonderes? die erweiterung hat historisch gesehen auch sein fundamentalen grund biggrin.gif - in "Der Dirigent" gab es damals eben keinen vernünftigen editor ... abgesehen davon läd der TinyMCE weit aus schneller als der FCKeditor, passt optisch viel schöner in Sefrengo hinein, die plugins ergo popups sind ebenso gefälliger gestaltet und bieten nicht zu letzt einen größeren funktionsumfang, einer größere usability und generell bietet die erweiterung mehr und einfacherere konfigurationsmöglichkeiten.

wer am (F)CKeditor nichts vermisst und wem die benutzeroberfläche genügt ... der muss sich die erweiterung hier natürlich nicht "antun".

ferner ist's gewiss auch eine geschmackssache ... wenn dir keine vorteile (ins auge wink.gif ) auffallen, dann ist die erweiterung für dich vielleicht nicht relevant.


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
luxli
Beitrag Sat. 24. April 2010, 22:36
Beitrag #13


Advanced Member
******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 201
Mitglied seit: 01.07.2006
Wohnort: CH
Mitglieds-Nr.: 32



und nicht zuletzt, er funktioniert auch im Opera rolleyes.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
oberbilker
Beitrag Sun. 25. April 2010, 19:27
Beitrag #14


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 255
Mitglied seit: 05.07.2006
Mitglieds-Nr.: 104



der eine schreibt samstag morgen um 7.00, der andere 23.30 - was sind das den für tagesrythmen :)

@amk
ich hatte bis dahin tatsächlich nichts vermisst - und alle redakteure kommen bislang zurecht (wenn ich mich da an caffeino oder so ähnlich erinnere...). was aber nicht heißt, dass man immer weiter die augen offen hält und optimierung sucht... das hatte nichts mit relevanz zu tun, sondern einfach mit unwissenheit und neugier von mir.
dann werde ich mir das lokal auf jeden fall ansehen - evtl. konvertiere ich ja auch :)

@luxli
am tag an dem einer der redakteure oder besser der editoren aus den firmen bei uns wegen zugriffsproblemen mit opera anruft mache ich eine flasche sekt auf...


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
toto
Beitrag Tue. 27. April 2010, 13:54
Beitrag #15


Advanced Member
******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 236
Mitglied seit: 14.07.2006
Wohnort: Bad Oeynhausen
Mitglieds-Nr.: 138



Hat jemand was in Erfahrung bringen können bzgl. Safari und dem Tiny Update??

Gruß toto


--------------------
Corporate Design, Printdesign, Webdesign, Podcast, Videocast und Beratung bei Junggebauer Grafik & Design
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Taturo
Beitrag Tue. 27. April 2010, 15:49
Beitrag #16


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 328
Mitglied seit: 29.08.2006
Wohnort: Konstanz / Bodensee
Mitglieds-Nr.: 216



Hallo Toto,

muss jetzt nochmal genauer fragen: funktioniert schon das update nicht oder funktionert das update, aber mit der geänderten fnc.type_forms.tinymce.php nicht mehr?

Gruss,
Andreas
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amk
Beitrag Wed. 28. April 2010, 21:29
Beitrag #17


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.708
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



was soll denn nicht funktionieren? und die oben geänderte fnc.type...usw. hat mit Safari rein gar nichts zu tun blink.gif

http://wiki.moxiecode.com/index.php/TinyMCE:Compatibility


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
toto
Beitrag Thu. 29. April 2010, 13:18
Beitrag #18


Advanced Member
******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 236
Mitglied seit: 14.07.2006
Wohnort: Bad Oeynhausen
Mitglieds-Nr.: 138



Moin Jungs,

so es hat wohl am Server des Providers gelegen. Irgendwie war da generell ein Rechteproblem am Start. Tut mir Leid für meine Fragen aber ich wußte es nicht besser huh.gif

gruß toto


--------------------
Corporate Design, Printdesign, Webdesign, Podcast, Videocast und Beratung bei Junggebauer Grafik & Design
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Taturo
Beitrag Thu. 29. April 2010, 15:02
Beitrag #19


Advanced Member
*******

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 328
Mitglied seit: 29.08.2006
Wohnort: Konstanz / Bodensee
Mitglieds-Nr.: 216



Hallo Alex,

dann funktioniert der Hack also auch auf'm Mac. Die Probleme mit dem "einfügen aus Word", über das ich im Tiny Forum gelesen habe, ist auch ein generelles Problem der neuen TinyMCE Version, hat hiermit nix zu tun.

Ich fände es toll, wenn du die Funktion "als normalen Text einfügen aktiv" in die Konfiguration aufnehmen würdest. Ich habe jede Menge Kunden, die einfach Wordtexte kopieren und in den Editor pasten, ich denke es geht einigen so.

Gruss, Andreas
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 7.5.21 - 17:56

Sefrengo ist ein eingetragenes Markenzeichen und urheberrechtlich geschützt.
Copyright 2009 Design & Daten, Alle Rechte vorbehalten.