Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )     [ Hilfe | Mitglieder | Suche ]

 
Reply to this topicStart new topic
> Artikelsystem und Twitter/ Wordbrooker
gunwalt
Beitrag Thu. 3. June 2010, 10:04
Beitrag #1


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.126
Mitglied seit: 27.06.2006
Mitglieds-Nr.: 7



Auf meine Initiative wurde vor Zeiten für das Artikelsystem die Erweiterung Artikelsystem_RSS entwickelt. So jetzt würde ich gerne wissen, ob eine Weiter- oder Neuentwicklung in folgender Richtung sinnvoll ist. Denn eigentlich ist das System viel zu mächtigund die Idee zu gut, als das nur für die Artikelvorhaltung benutzt wird.

- Twitter: Ähnlich dem Wordpress Plugin: A complete integration between your WordPress blog and Twitter. Bring your tweets into your blog and pass your blog posts to Twitter. Show your tweets in your sidebar, and post tweets from your WordPress admin. (http://crowdfavorite.com/wordpress/plugins/twitter-tools/)

- Wordbrooker: Wordbooker is a plug-in for self hosted Wordpress or Wordpress MultiUser blogs which links your blog to a Facebook account. (http://blogs.canalplan.org.uk/steve/wordbooker/)


--------------------
------
Ich gehe spazieren durch Gelsenkirchen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amk
Beitrag Thu. 3. June 2010, 12:01
Beitrag #2


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.706
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



hm ... ja welche konkrete richtung hast du dir gedacht?

es gibt doch bereits möglichkeiten rss-feeds in twitter, wordpress, facebook zu integrieren ...


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
gunwalt
Beitrag Fri. 4. June 2010, 09:10
Beitrag #3


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.126
Mitglied seit: 27.06.2006
Mitglieds-Nr.: 7



ZITAT(amk @ Thu. 3. June 2010, 13:01) *
hm ... ja welche konkrete richtung hast du dir gedacht?

es gibt doch bereits möglichkeiten rss-feeds in twitter, wordpress, facebook zu integrieren ...

Aber doch nicht aus Sefrengo heraus? Habe ich da etwas übersehen?

Meine Idee ist, das Artikelsystem wie eine Art Blog zu sehen und daraus heraus, andere Medienformen (twitter, facebook) zu versorgen.


--------------------
------
Ich gehe spazieren durch Gelsenkirchen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amk
Beitrag Mon. 7. June 2010, 13:43
Beitrag #4


TRAIL AND ERROR SPECIALIST
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.706
Mitglied seit: 27.06.2006
Wohnort: Hansestadt Rostock, Deutschland
Mitglieds-Nr.: 9



naja ... also ich las nach ner kurzen recherche von möglichkeiten rss-feeds in twitter, wordpress, facebook zu integrieren.

das artikelsystem-rss-modul erzeugt ja nun entsprechende feeds ... hm!?


--------------------
cheers, Alex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
gunwalt
Beitrag Wed. 12. January 2011, 10:59
Beitrag #5


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.126
Mitglied seit: 27.06.2006
Mitglieds-Nr.: 7



ZITAT(amk @ Mon. 7. June 2010, 13:43) *
das artikelsystem-rss-modul erzeugt ja nun entsprechende feeds ... hm!?


Bin ich gerade dran, aber
ZITAT
You notice that some or all of the entries in your feed are not published by RSS Graffiti. In the log messages of your feed you see the following error:

"Missing publication date in {number} items in your feed."
Cause
One or more feed entries do not indicate their date of publication.

In RSS for example, there is an element called pubDate which indicates the date when the item was published (created). RSS Graffiti relies on that date to distinguish between old and new items. Every time an item is posted on your wall, RSS Graffiti writes down the date it was published (as indicated by the pubdate field in your feed) and from then on, it looks only for items newer than that, to continue publishing on your wall. If the publication date is missing (not supplied by the feed), then RSS Graffiti has no other way of knowing if the item is new or not and whether it has already been published on your wall or not. As a result items without a publication date are not posted at all on your wall.


Die ausgegebene Datei gibt ein </pubDate> im Kopf der Datei aus.
QUELLTEXT
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?><rss version="2.0">
    <channel>
    <title>QQTec - RSS-Feed</title>
    <link>http://www.qqtec.de/</link>
    <description>Beschreibung des Feeds</description>
    <language>de-de</language>
    <copyright>urheberrechtliche Informationen</copyright>
    <pubDate>12.01.2011</pubDate>

    <item>
    <title><![CDATA[Randi Tytingv&aring;g]]></title>
    <description><![CDATA[Die aus Norwegen stammende Sängerin und Songwriterin bringt mit ihren neuen Songs die Hörer zum Strahlen. Zwischen Jazz, Tango und Pop moussiert ihre Musik. Voll poetischer Leichtigkeit sind ... ]]></description>
    <link>http://www.qqtec.de/index.php?idcatside=1?_rssidarticle=65</link>
    <author><![CDATA[01.05.2011]]></author>
    <guid>http://www.qqtec.de/index.php?idcatside=1?_rssidarticle=65</guid>
</item>
</channel>
</rss>

Muss diese Zeile noch in jeden einzelnen Eintrag (Artikelsystem RSS (0.97) hinein, in der Konfiguration "Liste 1 {content1}"? Oder ist etwas ganz anderes gemeint?


--------------------
------
Ich gehe spazieren durch Gelsenkirchen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
gunwalt
Beitrag Wed. 12. January 2011, 14:02
Beitrag #6


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.126
Mitglied seit: 27.06.2006
Mitglieds-Nr.: 7



Vergleiche den Aufbau der RSS-Datei von Sefrengo und Wordpress gibt es schon Unterschiede. Wie im Post zuvor vermuetet, gibt es einen Eintrag <pubDate>, der an dieser Stelle in Sefrengo fehlt.

Ausgabe Wordpress
QUELLTEXT
        <item>
        <title>Über das Kaffeekränzchen</title>
        <link>http://www.gunwalt.de/blog/2011/01/kaffeekraenzchen/</link>
        <comments>http://www.gunwalt.de/blog/2011/01/kaffeekraenzchen/#comments</comments>
        <pubDate>Tue, 11 Jan 2011 19:30:06 +0000</pubDate>
        <dc:creator>gunwalt</dc:creator>

<description><![CDATA[Ich weiss nicht, wann ich den Streifen zum letztenmal gesehen habe, in meiner Erinnerung sind es Frauen, die sich zum Kaffeekränzchen (welch ein Wort) treffen und plaudern. Und aus einer großen weißen Kanne wird ein braunes Getränk in die ebenso weißen Tassen geschüttet. Ein furchtbare Szene in Ihrer Biederheit, die ein Röstprodukt eines Kaffeehandelunternehmens bewirbt. [...]]]></description>
</item>


Baue ich <pubDate> manuell ins Modul unter XML-Templates ein, wird die generierte Datei nicht mehr vom Browser als Feed erkannt.


--------------------
------
Ich gehe spazieren durch Gelsenkirchen
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 26.8.19 - 01:28

Sefrengo ist ein eingetragenes Markenzeichen und urheberrechtlich geschützt.
Copyright 2009 Design & Daten, Alle Rechte vorbehalten.