Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: ListFlex 02.08.00 (ex-MrList)
Forum Sefrengo.org > Downloads > Archiv > Module
amk
Modulname:
ListFlex 02.08.00

Status:
stable

Bechreibung:
ListFlex ermöglicht Listeninhalte (News, Blogs, FAQ's, Downloads) und andere Seiteninhalte.
Flexible Gestaltungsmöglichkeiten der Listung, eine umfangreich konfigurierbare Seitenschaltung und vieles mehr zeichnen dieses Modul aus.

Features:
- Für alle Einträge einer Seite ist einleitender- und abschliessender Teil (X)HTML möglich
- Ein Eintrag kann alle bekannten Elemente enthalten die bspw. auch im ContentFlex-Modul verfügbar sind
- Der Berarbeiten-Button kann im HTML-Gerüst des Eintrags beliebig positioniert werden
- Die Seitenschaltung ist beliebig positionierbar im abschliessenden und/oder einleitenden Teil (X)HTML
- Ausgabe der Seitennummer und Gesamtseitenzahl im abschliessenden und/oder einleitenden Teil (X)HTML
- Seitenschaltung mit konfigurierbaren Bezeichnern, variabler Zahlendarstellung und vielfältigen CSS-Formatierungsmöglichkeiten
- ... und vieles mehr

Autor:

Alexander M. Korn (amk)

Lizenz:
GPL

Benötigte Sefrengo Version:
>=Sefrengo 1.3.1 (1.4 beta2)

Installation:
Wechseln Sie in Ihrer Sefrengo Version in den Bereich "Design->Module".
Am unteren Ende des Bereichs befindet sich ein Uploadfeld.
Wählen Sie hier die gewünschte "*.cmsmod"-Datei aus.
Mit einem Klick auf das Diskettensymbol wird das Modul in das CMS importiert.
Das Modul ist nun innerhalb des CMS nutzbar.

Hinweise:
Um die Features und Möglichkeiten des Moduls zu demonstrieren,
befinden sich im Zip (im Ordner "examples") zusätzlich
2 vorkonfigurierte ListFlex-Versionen:

"ListFlex_ ... _NEWS.cmsmod"
zeigt die Verwendung des {chop}-Pseudo-Tags um Textinhalte zu kürzen.

"ListFlex_ ... _FAQ.cmsmod"
zeigt die Anwendung des {list}-Features zu Realisierung von bspw. FAQs.

Bekannte Probleme:
In sehr seltenen Fällen unter Verwendung von PHP5.x und entsprechender
Server-Konfiguration kann ListFlex eine PHP-Fehlermeldung bzgl. Speicherlimit
auslösen. Dies ist u.a. begründet im Modul-Output-Handling von Sefrengo
selbst.
Lösung für dieses Problem ist einerseits die Erhöhung des Speicherlimits von
PHP andererseits kann bestimmter ListFlex-Modul-code ausgelagert werden.
Hilfe zu letzterer Möglichkeit gebe ich gern hier im Thread.


CODE
02.08.00 - released 2007-07-11 (ListFlex / ex-MrList 2.8 final)
------------------------------------------------------------------------------------------------
+ new entry-template elements : {filename:x} {filetype:x} {filetypedesc:x} {filetypeicon:x}
{filetypeiconname:x} {filetypeiconurl:x} {filemimetype:x} {cat_name} {side_name}
+ if-not-statement for elements/elementvalues can prevent the output of element groups or whole
template parts if an element/elementvalue is not empty. e.g.:
{if_not_imageurl:1}
<img src="placeholder.gif" alt="placeholder"/>
{/if_not_imageurl:1}
+ file type icon path setting on special options pane
# if-/if_not-statement works now if the single (statement-)element isn't placed in the entry
template(s)
^ module renamed to ListFlex (due to more and more similarities to ContentFlex)

02.07.03 - released 2007-07-02 (MrList 2.8 beta 4)
------------------------------------------------------------------------------------------------
# frontend edit button template output

02.07.02 - released 2007-06-23 (MrList 2.8 beta 3)
------------------------------------------------------------------------------------------------
# edit button template feature backward compatibility on a modul update
# modul config display mode switching erases checkbox values

02.07.01 - released 2007-06-22 (MrList 2.8 beta 2)
------------------------------------------------------------------------------------------------
^ {zero_no} always a leading zero (e.g. on numbers below 10)

02.07.00 - released 2007-06-21 (MrList 2.8 beta 1)
------------------------------------------------------------------------------------------------
+ if-statement for elements/elementvalues can prevent the output of element groups or whole
template parts if an element/elementvalue is empty. e.g.:
{if_imageurl:1}
<a href="{imageurl:1}">
{imagethumb:1}
</a>
{/if_imageurl:1}
+ definable strings for filesize labels (Byte, KByte, MByte)
+ switch to show the edit button before or after an entry
+ template for the edit and add-entry-at-first-position button (like in ContentFlex)
+ new element {new} for the intro template to place the add-entry-at-first-position more flexible
+ new element {zero_no}: creates the entry number with leading zeros (01,02,03 ...)
+ new elements {mod_key} {container_id} {select:x}
+ config option to convert absolute pathes intro relative pathes if possible (images, files)
# internal counter of the duplicate list, page switch calculation
# output of "{noedit}" if {edit} is used within the entry termplates at the same time
! preconfigured module versions re-added and optimized (FAQ's and NEWS)
! version number politics changed

2.06.00 - released 2007-04-09
------------------------------------------------------------------------------------------------
- unnecessary BBCode toolbar option
^ internal clean-up

2.06.00 beta1 - released 2007-03-03
------------------------------------------------------------------------------------------------
+ optional tag-attributes for all navigation elements and links
+ BBCode option & config for textarea-elements
+ modul configuration: tabs
^ modul configuration: display modes content, layout and wording
^ modul configuration: default length for {chop}{/chop} (now 200}
^ "add entry on first position" is no longer a string-link. the known Contentflex-add-button
will be displayed instead.
^ tremendous speed improvements
# page preview mode "add entry on first position"-link problem
# navigation elements position within template problem

2.05.01 - released 2006-08-05
------------------------------------------------------------------------------------------------
+ new element {noedit} in the base/duplicate template prevents the output of the edit-button
^ {chop} {/chop} string cut on spaces only
^ optimized handling of the {no}-output
# edit-button behaviour in the base/duplicate template wasn't correct
# in some cases some elements defined in the base/duplicate template were not editable

2.05.00 - released 2006-07-31
------------------------------------------------------------------------------------------------
+ new pseudo-tag {chop} {/chop} in the entry templates can be used to shorten something
between. for the {chop}-values and options see modul config mode 'all'.
please note that everthing between {chop} {/chop} will be cleared form html-tags!
+ new element {no} within entry templates (creates the entry number)
+ new element {list} available in the intro and/or outro template:
{list} creates a duplicate of the whole MrList list. the single entry of this duplicate list
can be configured via a new {list}-template. in this new template all elements of the normal
entry template are available plus the the element {url} (creates the full url to the base
entry - useful if the page navigation is used too - e.g. for page wise FAQ's and so on).
the duplicate list is normally independent from the page navigation. that means in the
duplicate list all available entries are shown and in the base list the entries are
listed page wise at the same time. there is a switch in the modul configuration to
activate the page navigation dependence (number of entries) for the duplicate list too.
... just try the functionality! smile.gif
+ new element {nav} in the intro and/or outro template to place the navigation more flexible
^ page navigation - no longer displayed if there's only one page (can be re-activated via new
option in the modul configuration)
+ page navigation - style selection for next/previous labels
+ page navigation - style selection for the non current pagenumbers
+ page navigation - style selection for the current pagenumber
+ modul configuration: help text for available elements in templates now via dhtml-help-button
^ modul configuration: display modes content, layout and wording
^ modul configuration: big code cleanup (now it's finally done and better commented)
^ modul output: some cleanup, optimizations, improvments

2.01.00 - released 2006-07-11
------------------------------------------------------------------------------------------------
+ elements: {imagefmtitle:x}, {imagefmdesc:x}, {filefmtitle:x}, {filefmdesc:x}, {date:x},
{sourcecode:1}
^ module configuration : display modes content, layout and wording
- some double code lines within module configuration code

2.00.03 - released 2006-07-08
------------------------------------------------------------------------------------------------
# incorrect htmlentities parameter within modul configuration code

2.00.02b - released 2006-06-16
------------------------------------------------------------------------------------------------
! first Sefrengo Version as beta (please test)
+ special modul name field in the modul config
- some unused code within the output code


Changelog legend:
# -> Bug Fix
+ -> Addition
^ -> Change
- -> Removed
! -> Note




ich freue mich über unterstützung

ihr verbessert damit die chance einer weiterentwicklung des moduls durch mich

PAYPAL SPENDE - www.tiefexzeitlos.de (button nutzen)

MEIN AMAZON WUNSCHZETTEL


wer ggf. als sponsor in den modulinfos (readme/forum) genannt werden möchte kann mir das mitteilen!

p.s.: es ist mir möglich, bei einer unterstützung durch firmen etc., eine rechnung mit ausgewiesener mwst. anzufertigen.

tobaco
danke für das neue modul bzw. die neue version!

was ich allerdings noch nie verstanden habe: was ist eigentlich der unterschied zwischen list-flex(mr. list) und content-flex bzw. was geht mit dem einen, was das andere nicht kann?

danke und grüße,
tobaco
amk
ZITAT(tobaco @ Mon. 16. July 2007, 16:07) *
danke für das neue modul bzw. die neue version!

was ich allerdings noch nie verstanden habe: was ist eigentlich der unterschied zwischen list-flex(mr. list) und content-flex bzw. was geht mit dem einen, was das andere nicht kann?

danke und grüße,
tobaco



siehe readme->beschreibung ... oder beide module einfach mal ausprobieren
gunwalt
Bei mir klappt das Update von der Version 2.60 auf die 2.80 nicht. Liegt es an der Repository ID?


Repository 2.60
<repository_id>mod:7869da6d1032076077734d2a4397ab85:c7948867</repository_id>
Repository 2.71
<repository_id>mod:7869da6d1032076077734d2a4397ab85:ccc0e44e</repository_id>

Repository 2.80
<repository_id>mod:2336bf46e9b00a7e2bcae366ffc0c86c:e0ac2432</repository_id>

Im Thread steht Status Beta. Hattest Du nicht mal geschrieben, alle geraden Nummern sind stable?
STam
Grundsätzlich match ein Update auf die RepId,
wobei die eigentliche Id (rot) der Identifier ist und die Version als Zeitinformation (blau):
mod:7869da6d1032076077734d2a4397ab85:c7948867

Gruß
gunwalt
Also müsste die ID identisch sein, oder? unsure.gif
amk
nun - die namensänderung bringt leider eine update-problematik ... ich will aber auch nicht anfangen permanent 2 versionen mit unterschiedlicher namensgebung zu veröffentlichen. hm!?


(das mit beta<>stable war ein versehen ... )
gunwalt
ZITAT(amk @ Tue. 17. July 2007, 11:39) *
nun - die namensänderung bringt leider eine update-problematik ... ich will aber auch nicht anfangen permanent 2 versionen mit unterschiedlicher namensgebung zu veröffentlichen. hm!?

nein, natürlich nicht, ich dachte nur, das beim Update nur nach der Repository Id gefragt wird und nicvht nach dem Namen. smile.gif
amk
tja ... diesbezüglich wäre eine modifizierung im system begrüßenswert
STam
ZITAT
tja ... diesbezüglich wäre eine modifizierung im system begrüßenswert
... das sehe ich anders!
Die Repository-Id wird ermittelt in dem Moment wo ein Modul/Plugin mit einem Uniqe Namen gespeichert wird!
Das heißt beim ersten speichern, eine nachträgliche Namensänderung ergibt keine neue Repositori-Id.
Der 2. Teil der Repository-Id (rot) mod:7869da6d1032076077734d2a4397ab85:c7948867
ist nix anderes als ein Hash auf den Modul-Namen, der lautet nunmal ListFlex und nix anderes.
Wenn du also ein Update auf ein anderes Modul forcieren willst dann musst eine neue erzeugen!

QUELLTEXT
$repositoryid = 'mod:' . md5(urlencode(trim(strtolower($modul_name)))) . substr(md5(uniqid(microtime(),1)), 0, 8);


Gruß
bjoern
Aufgrund von Crossupdates (die ja immer mal wieder vorkommen, wie die Praxis zeigt) kann man z.B. bei Typo3 die Repositoryid manuell vergeben. Ist in meinen Augen am sinnvollsten.
STam
^^ das ist ja auch mal ein guter FR, hat aber um das nocheinmal aufzugreifen nix mit 'diesbezüglich wäre eine modifizierung im system begrüßenswert' zutun.
Es sei denn wir sprechen ab heute nur noch in diesem Hochdeutsch von guten alten FR. Die Aussage hinter der Aussage hörte sich dennoch anders an,
aber gut ich lasse mich auch darüber belehren wink.gif

Gruß
amk
sorry ich kenn mich da nicht so mit der problematik aus ...


@STam

was das nun alles mit einer anständigen wortwahl zu tun hat weiss ich nicht. kann gerne auch sagen "mir würde echt einer abgehen, wenn man da irgendwas verbessern könnte" wenn dir das besser gefällt!? wink.gif
summerbrother
Ist es beabsichtigt, das in der Listenübersicht der {chop}{wysiwyg2:1}{/chop} - Bereich komplett von html gestrippt wird ?
also auch li, b,i ... ?
amk
ja
summerbrother
Im Listflex sollte analog dem Teaserlister eine separate Konfiguration für Bilder {image} möglich sein.
Das würde die Konfiguration übersichtlicher gestalten.

Dafür sollte im Teaserlister dann auch im {image}-Konfigurationsfeld die Variablen ersetzt werden. z.B. title="{text}" alt="{text}"
Ute
Hallo an alle,

wahrscheinlich stehe ich mal wieder auf irgendeiner gedanklichen Leitung, aber ich bekomme beim Versuch, Listflex zu installieren, die Fehlermeldung, es sei keine gültige .cmsmod-Datei. Andere Module lassen sich hochladen. Sefrengo 1.03.01

Wo liegt der Fehler?

Liebe Grüße
Ute
amk
hm. Ute ... keine ahnung. gehts denn mit SF 1.4 - sofern du irgendwo ne aktuelle SF-installation hast ...?
gunwalt
ZITAT(Ute @ Tue. 28. August 2007, 12:10) *
Hallo an alle,

wahrscheinlich stehe ich mal wieder auf irgendeiner gedanklichen Leitung, aber ich bekomme beim Versuch, Listflex zu installieren, die Fehlermeldung, es sei keine gültige .cmsmod-Datei. Andere Module lassen sich hochladen. Sefrengo 1.03.01


Gab es nicht irgendwo ein Hindernis (Serverkonfiguration, DB o.ä.), die das Hochladen von Dateien von über 100 KB verhinderte? Ich meine, das ich so etwas mal bei PHP 5.20 gehabt hätte - ohne Gewähr.
andi
habe den beitrag kurz hervorgesucht...war damals übrigends mrlist. vielleicht hilfts dir weiter ute.
Ute
Hallo an alle,

ich habe ein Update auf Sefrengo 1.4.0 durchgeführt, damit lässt sich jetzt auch Listflex installieren. Danke an alle für Eure Ratschläge und natürlich wieder mal an Dich, Alexander...

Liebe Grüße
Ute
gunwalt
Die Seitenschaltung bei ListFlex gibt derzeit nur
ZITAT
{prev} | {page} | {next}
aus. First und last wären sicherlich noch sinnvoll und wünschenswert.
feniweb
Hallo

Habe da ein seltsames Problem. Wenn ich Wysiwyg2:1 verwende wird im Firefox 2.xx kein Editor angezeigt, im IE 6+7 jedoch habe ich ein Editor.
ZITAT
<h3 id="a{no}">
{edit} {text:1}
</h3>
<p>
{wysiwyg2:1}
</p>
<a href="#top" title="nach oben" style="text-align:right;display:block;">
<small>
nach oben
</small>
</a>

Klicken um den Anhang anzusehen

Bei ContentFlex jedoch habe ich den Editor im Firefox 2.xx wie auch im IE 6+7. Hat jemand ein ähnliches verhalten und eine Lösung?

Gruss
gunwalt
scheint bei mir zu gehen.
amk
kann eigentlich nur wenig mit dem modul selbst zu tun haben. und sofern du den fck nutzt - also den wysiwyg den SF mitbringt - hätte ich keine idee woran's liegen könnte ...
feniweb
Ja, tatsächlich mit dem FCK-Editor erscheint der Editor, aber mit dem Tiny-Editor nicht. Leider gefällt dem Kunden der Tiny-Editer besser. Gibt es da Einstell-Möglichkeiten, auch diesen zu nutzen? Habe in der tinymce4sf_config.php schon geschaut weis aber nicht so recht welchen Schalter wie setzen soll.


Danke und Gruss
summerbrother
Lad doch einfach nochmal den tiny neu hoch.
Falls es zwei Projekte gibt, natürlich in beide Projekte.
Ich vermute mal da ist eine Datei nicht ordentlich mit hochgeladen, hatte ich auch schon mal.
amk
das einzige was ich mir vorstellen könnte, sind probleme mit seiten-/bild-/dateinamen welche sonderzeichen enthalten. aber eigentlich war das nur ein problem älterer versionen der tinyerweiterung. bitte mal alle link/datei/bild-features in der wysiwyg2-modulkonfiguration abwählen und schauen ob's dann funktioniert.


p.s.: doku bzgl. tinymce4sf_config.php befindet sich im wiki
feniweb
@amk

Danke für deinen Tipp "bitte mal alle link/datei/bild-features in der wysiwyg2-modulkonfiguration abwählen" es wahr die Tabelle-features, die verhinderte das der Tiny-Editor im FF 2.xx angezeigt wird. Der Kunde kann also im ListenFlex (FAQ/News) mit dem FF 2.xx im Tiny-Editor keine Tabellen erstellen und bearbeiten. Evtl. hilft dir das bei einer weiteren Version.

@summerbrother
Dein Tipp hat leider nichts gebracht.

Gruss
amk
ZITAT(feniweb @ Fri. 16. November 2007, 09:19) *
@amk
es wahr die Tabelle-features, die verhinderte das der Tiny-Editor im FF 2.xx angezeigt wird.
Gruss



nun das wundert mich und ich kann das nicht bestätigen - läuft bir mir.
gunwalt
Ich stehe auf dem Schlauch. Irgendwo scheint ein Denkfehler drin zu sein.

Ausgegeben wird immer nur der Pfad von {file:1}, aber kein Link im Titel der Datei.
ZITAT
{filetypeicon:1}&nbsp;<a href="{file:1}">{filefmtitle:1}</a>
<br />
{filefmdesc:1}



amk
und 'n titel ist im dateimanager auch eingegeben worden?
gunwalt
ZITAT(amk @ Thu. 13. December 2007, 10:38) *
und 'n titel ist im dateimanager auch eingegeben worden?

Ja, der Titel wird ausgegeben, aber nicht verlinkt.
hylli
Mach ma so:
ZITAT
{filetypeicon:1}&nbsp;<a href="{fileurl:1}">{filefmtitle:1}</a>
<br />
{filefmdesc:1}

...und
ZITAT
Ich stehe auf dem Schlauch. Irgendwo scheint ein Denkfehler drin zu sein.

...war wohl einer!

Hylli smile.gif
gunwalt
Wenn ich den Container date:x verwende, ist dieser immer gefüllt. Ein leeres Date:x geht nicht, bzw. des wird immer der 1.1.2000 ausgegeben.

Also lässt sich date:x auch durch eine Schleife nicht ausklammern und nicht anzeigen.
QUELLTEXT
{if_date:1}<small>{date:1}</small>&nbsp;<br />{/if_date:1}


Der Ausdruck
QUELLTEXT
{if_not_date:1}<small>{date:1}</small>&nbsp;<br />{/if_not_date:1}
gibt immer noch <small> etc. aus, was ich eigentlich nicht will.

ryzion
Wenn der Text eingeklappt ist, werden Umlaute nicht richtig dargestellt? Hat jemand eine Idee?
davelee
Ich habe das gleiche Problem mit der <Chop> funktion - ich weiß auch nicht warum das bei einigen auftritt bei anderen aber nicht. Hier z.B. .

ich habe das ganze umgangen indem ich mit dem Modul <Teasterlister> eine gekürzte version von Listflex ausgegeben habe.

Die andere möglichkeit ist das ganze mit JS zu realisieren, das ist aber meiner meinung nur eine notlösung da es nicht funktioniert wenn der User JS ausgeschaltet hat.
paulinsche
Ich würde gerne nochmals den Beitrag von Gunwalt aufgreifen vom Dezember

ZITAT
Wenn ich den Container date:x verwende, ist dieser immer gefüllt. Ein leeres Date:x geht nicht, bzw. des wird immer der 1.1.2000 ausgegeben.
Also lässt sich date:x auch durch eine Schleife nicht ausklammern und nicht anzeigen.
{if_date:1}<small>{date:1}</small> <br />{/if_date:1}

Der Ausdruck
{if_not_date:1}<small>{date:1}</small> <br />{/if_not_date:1}
gibt immer noch <small> etc. aus, was ich eigentlich nicht will.

Stehe gerade vor dem gleichen Problem.
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2019 Invision Power Services, Inc.