Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )     [ Hilfe | Mitglieder | Suche ]

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
> FAQ im WIKI ?
Guest_summerbrother_*
Beitrag Wed. 2. August 2006, 16:54
Beitrag #1





Guests






Macht es Sinn im WIKI eine Art FAQ zu erstellen und zu sammeln, was schon alles so erarbeitet wurde hier im Forum ?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
T3rrabug
Beitrag Wed. 2. August 2006, 17:59
Beitrag #2


Advanced Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 92
Mitglied seit: 30.06.2006
Wohnort: NRW
Mitglieds-Nr.: 22



Ich denke fürn Wiki müsste man so eine FAQ als einzelne Teile schreiben. Also einen Teil beliebte Probleme, einen kluge Fragen und ihre doofen Antworten und einen für Tricks und Tipps beim Homepagebau.
So eine FAQ zu einem CMS im gesamten verläuft sich glaub ich früher oder später in so vielen Fragen, dass sich die keiner durchliest, geschweige denn die Antworten dry.gif


--------------------
greetz Sascha
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Guest_summerbrother_*
Beitrag Wed. 2. August 2006, 19:16
Beitrag #3





Guests






Ok, ich übernehm den Bereich "kluge Fragen... " tongue.gif

Wie kann man das sonst vernünftig organisieren, ohne das es immer auf "RTFM" hinausläuft und da doch nix drinsteht.

Oder macht es Sinn das im Wiki als ein Art Handbuch zu erstellen ?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
gunwalt
Beitrag Wed. 2. August 2006, 19:56
Beitrag #4


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 1.126
Mitglied seit: 27.06.2006
Mitglieds-Nr.: 7



ZITAT(summerbrother @ Wed. 2. August 2006, 20:16) *
Oder macht es Sinn das im Wiki als ein Art Handbuch zu erstellen ?

Vielleicht beides. Erst das Handbuch und weil leichter ergänzbar eine ergänzende FAQ-Liste

Der Beitrag wurde von gunwalt bearbeitet: Wed. 2. August 2006, 19:56


--------------------
------
Ich gehe spazieren durch Gelsenkirchen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
bjoern
Beitrag Wed. 2. August 2006, 20:44
Beitrag #5


Administrator
********

Gruppe: Members
Beiträge: 1.092
Mitglied seit: 16.06.2006
Wohnort: Köln
Mitglieds-Nr.: 1



Mein Vorgehen wäre folgendermassen:
Unter Allgemeines einen Punkt FAQ anlegen. Dort dann halt die brennenden Fragen und Antworten hier aus dem Forum rein. Sollte die FAQ größer werden, kann man sich ja dann Gedanken um eine Umorganisation machen. Das Problem ist meistenteils nicht die Organisation, sondern überhaupt erst einmal Inhalte zusammenzubekommen.

Handbuch würde ich ebenso machen. Neue Seite Handbuch und dann erst einmal schreiben. Macht nach meiner Meinung aber auch erst mit dem Erscheinen der beta2 Sinn. Das Dingen wird die Granate. smile.gif


--------------------
Es wird, es wird...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Guest_summerbrother_*
Beitrag Wed. 2. August 2006, 21:10
Beitrag #6





Guests






ZITAT(bjoern @ Wed. 2. August 2006, 21:44) *
....Das Dingen wird die Granate. smile.gif


uiuiui... nu wirds aber spannend.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
T3rrabug
Beitrag Wed. 2. August 2006, 22:25
Beitrag #7


Advanced Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 92
Mitglied seit: 30.06.2006
Wohnort: NRW
Mitglieds-Nr.: 22



ZITAT(bjoern @ Wed. 2. August 2006, 21:44) *
Das Dingen wird die Granate. smile.gif

Du bist fies dry.gif
Das is ja schon übelstes Marketing. Überall jmd. der einen auf die nächste Version hinweist huh.gif


--------------------
greetz Sascha
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Guest_summerbrother_*
Beitrag Wed. 2. August 2006, 22:33
Beitrag #8





Guests






Da war doch mal was mit der Aussage: "Bevor wir dicke Pullover anziehen müssen... " oder so ähnlich. biggrin.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Olaf
Beitrag Thu. 3. August 2006, 13:45
Beitrag #9


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 613
Mitglied seit: 30.06.2006
Mitglieds-Nr.: 30



Zum Wiki, macht doch einfach, besser unsortierte Inhalte als "keine" wink.gif

Pullover, hatte ich gestern schon mal an! ohmy.gif


--------------------
Gruß Olaf aus Ohorn

Lieber spät und richtig als nie und falsch.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
bjoern
Beitrag Thu. 3. August 2006, 20:28
Beitrag #10


Administrator
********

Gruppe: Members
Beiträge: 1.092
Mitglied seit: 16.06.2006
Wohnort: Köln
Mitglieds-Nr.: 1



ZITAT
Du bist fies dry.gif
Das is ja schon übelstes Marketing. Überall jmd. der einen auf die nächste Version hinweist huh.gif

Mach Dir mal keine Sorgen, mit den ersten 80% sind wir fertig, jetzt kommen die Zweiten. tongue.gif


--------------------
Es wird, es wird...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
mika
Beitrag Sat. 2. December 2006, 12:54
Beitrag #11


Advanced Member
*****

Gruppe: Wikiadmins
Beiträge: 150
Mitglied seit: 01.07.2006
Mitglieds-Nr.: 63



Hallo ersma,

da ich jetzt hier auch mehr zum Forum-Lesen und Wiki-Lesen komme, muss ich diesen Thread noch mal kurz hoch holen.

Die Seite FAQ war im dedi-wiki dermassen groß, dass schon Warnmeldungen vom wiki selbst kamen. Meiner Meinung nach wäre es sinnvoll - wie t3errabug schrieb - einzelne Seiten pro Frage und Antwort zu schreiben und diese dann unter einer Seitenkateorie "FAQ" bzw. "Tipps" oder "Tutorials" zu setzen. Auch untergeordnete Kategorien wie "Installation < FAQ" sind machbar.

Das Wiki bietet hier recht komfortabel die Seitenkategorien an, die dann auch über "Spezialseiten > Seitenkategorien" alphabetisch als eine Art Sitemap aufgerufen werden können.

Es können auch mehrere Kategorien vergeben werden, wenn nicht ganz klar ist, ob der Artikel mehr eine Faq oder ein Tipp ... ist.

Was ich mir beim dedi-wiki gewünscht hätte: Diese Seitenkategorien direkt in der linken Hauptnavi verlinkt zu haben. Dann hätte man eine saubere und wiki-unterstützte Form einer Sitemap, die anpassbar bleibt.

Was haltet Ihr davon?

michel

Der Beitrag wurde von mika bearbeitet: Sat. 2. December 2006, 12:56
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MaZderMind
Beitrag Sat. 2. December 2006, 13:03
Beitrag #12


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 680
Mitglied seit: 09.08.2006
Wohnort: nähe Mainz
Mitglieds-Nr.: 182



Hi
Vllt könnt ihr was aus der alten Dedi-FAQ übernehmen: http://3easysteps.de/dedibackup/faq.htm

Gruß, Peter
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Olaf
Beitrag Sat. 2. December 2006, 13:23
Beitrag #13


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 613
Mitglied seit: 30.06.2006
Mitglieds-Nr.: 30



@mika
paar Zitate:
ZITAT(bjoern @ Wed. 2. August 2006, 20:44) *
Das Problem ist meistenteils nicht die Organisation, sondern überhaupt erst einmal Inhalte zusammenzubekommen.


ZITAT(Olaf @ Thu. 3. August 2006, 13:45) *
Zum Wiki, macht doch einfach, besser unsortierte Inhalte als "keine" wink.gif

Der Rest findet sich. Bei DEDI hatten wir auch schon mal (2 Tage wink.gif ) ne eigene Navigation links. Das findet sich dann...


--------------------
Gruß Olaf aus Ohorn

Lieber spät und richtig als nie und falsch.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
bjoern
Beitrag Sat. 2. December 2006, 15:43
Beitrag #14


Administrator
********

Gruppe: Members
Beiträge: 1.092
Mitglied seit: 16.06.2006
Wohnort: Köln
Mitglieds-Nr.: 1



Also ich möchte mich gerne noch einmal selber zitieren, nicht um zu nerven, sondern auf das grundlegende Problem nicht nur beim Dokuschreiben aufmerksam zu machen.

ZITAT
Das Problem ist meistenteils nicht die Organisation, sondern überhaupt erst einmal Inhalte zusammenzubekommen.


Inzwischen geht das bei mir soweit, das ich Threads, die länger als zwei Seiten sind, ohne das sich etwas nennenswertes getan hat, nicht mehr ernst nehme und demzuvolge auch nicht weiter verfolge. ohmy.gif Ist ein einfacher Erfahrungswert.

Die DeDi FAQ war zum Großteil für mich ein einziges Ärgernis, weil
  • eine Menge einfach inhaltlich falsch war
  • unvollständig war
  • schwachsinnig betitelt war (Beispiel: Hilfe! Ich habe keine javascript- und CSS-Dateien! - Besser: Warum befinden sich meine Javascript und CSS Dateien nicht im Dateisystem, obwohl diese in der Weboberfläche sichtbar sind?)
  • einige Beiträge so lang waren, das diese als eigener Artikel sinnvoller gewesen wären. In der FAQ hätte dann ein einfacher Link auf diesen Artikel getan.
In meinen Augen sollte eine FAQ so aufgebaut werden:
  • Zuerst eine Seite mit Überschriften (Titel, bzw. Frage) und dadrunter dann die Antwort
  • Wird das Ganze dann unübersichtlich, weil zu viele Inhalte da sind, wird die FAQ gesplittet in Unterseiten (z.B. Allgemein [alles für das es noch keine Kategorie gibt] , Installation [Kategorie, da sich zu dem Thema genug Inhalte angesammelt haben], Templates [dito Installation] ).
  • Daran denken, das nicht jede noch so weit hergeholte Frage in die FAQs gehört (Beispiel: "Domainpointing mit Confixx") sondern vielleicht besser einen eigenen Artikel abgeben würde.
  • Eine FAQ aus Fragen und Antworten besteht (Beispiel: "Domainpointing mit Confixx" ist keine Frage)
  • Inhalte nicht einfach per Copy/ Paste ungesehen übernehmen, sondern testen, ob der Inhalt überhaupt Gültigkeit besitzt
  • Über alle weiteren technischen Gimmicks sich erst Gedanken machen, wenn überhaupt was da ist (damit meine ich jetzt Inhalte in Text und Bild), über das es sich lohnt, Gedanken zu machen. KEEP IT SIMPLE


--------------------
Es wird, es wird...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
mika
Beitrag Sun. 3. December 2006, 16:01
Beitrag #15


Advanced Member
*****

Gruppe: Wikiadmins
Beiträge: 150
Mitglied seit: 01.07.2006
Mitglieds-Nr.: 63



Alles klar. Hab verstanden > es fehlt an Dokus. Gerade hab ich mit "Projekt anlegen" begonnen. Werde die Kategorien irgendwann auch einfügen - falls ihr nix dagegen habt. Dass die Inhalte fehlen und hier Notwendigkeit besteht, seh ich.

Was mich grad a bisserl bremst: ich hab grad ein paar Screenshots gemacht - ausgschnitten - als png exportiert und muss nun feststellen: Das Hochladen ist deaktiviert. umpf. hätt ich besser vorher nach gesehen.

michel
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MaZderMind
Beitrag Sun. 3. December 2006, 16:07
Beitrag #16


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 680
Mitglied seit: 09.08.2006
Wohnort: nähe Mainz
Mitglieds-Nr.: 182



Hi
Die meisten Texte können ja leicht angpepasst aus der edi-Doku (siehe link einige Posts weiter oben) übernommen werden. Zum Shoote nvon Seiten empfehle ich http://pearlcrescent.com/products/pagesaver/ für den FF.
Allgemein denke ich dass die die regelmäßig an der Doku arbeiten werden einen eigenen Useraccount im Wiki bekommen sollten und dann auch die Uplaodfunktion benutzen dürfen sollten. Fileuploads für IP-User halte ich für nicht gut.

Gruß, Peter
Go to the top of the page
 
+Quote Post
mika
Beitrag Sun. 3. December 2006, 16:36
Beitrag #17


Advanced Member
*****

Gruppe: Wikiadmins
Beiträge: 150
Mitglied seit: 01.07.2006
Mitglieds-Nr.: 63



Ja wenn das geht? Ich bin als Mika im Wiki drin. Wenns möglich ist, gerne auch mit Upload.

Ich dachte mir auch schon, dass ich dann mit Screenshots halt eigene pdfs bastle. Das Tool werd ich ausprobieren. Und die Sache mit dem Anpassen - Manchmal bin ich schneller, ich schreibs neu wink.gif

lg michel
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MaZderMind
Beitrag Sun. 3. December 2006, 17:23
Beitrag #18


Advanced Member
********

Gruppe: AdvancedMembers
Beiträge: 680
Mitglied seit: 09.08.2006
Wohnort: nähe Mainz
Mitglieds-Nr.: 182



Oha.. hab eben erst gesehen dass man sich ja selbst anmelden kann.. smile.gif Danke ^^

Gruß, Peter
Go to the top of the page
 
+Quote Post
bjoern
Beitrag Sun. 3. December 2006, 20:27
Beitrag #19


Administrator
********

Gruppe: Members
Beiträge: 1.092
Mitglied seit: 16.06.2006
Wohnort: Köln
Mitglieds-Nr.: 1



Hab die Uploads jetzt für angemeldete User aufgedreht.


--------------------
Es wird, es wird...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
mika
Beitrag Sun. 3. December 2006, 20:37
Beitrag #20


Advanced Member
*****

Gruppe: Wikiadmins
Beiträge: 150
Mitglied seit: 01.07.2006
Mitglieds-Nr.: 63



aaaah! wunnerbaaah.
werd die schgreenschotz gleich mal hochschiem,

danke dir.

michel
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 28.2.21 - 17:54

Sefrengo ist ein eingetragenes Markenzeichen und urheberrechtlich geschützt.
Copyright 2009 Design & Daten, Alle Rechte vorbehalten.